Metronom

Hallo an Alle,
Gibt es eine Möglichkeit das Metronom laufen zu lassen, ohne Wiedergabe oder Aufnahme einzuschalten, also ohne Transportfunktion ein?
Hintergrund: Zum eingrooven vor der Aufnahme wäre das sinnvoll. Wenn ich den Vorzähler sehr hoch stelle, müsste ich immer die genaue Taktanzahl mitzählen, was mühsam ist.
LG
Til

Bastel Dir doch einfach ein Loop, lass ihn laufen und drück REC, wennde bereit bist. Notfalls mit dem Fuß… Wozu da der Klick?

Danke Atze,
so mach ich es ja auch, hatte nur die Hoffnung, dass noch jemand eine einfachere Idee mit dem Metronom hat.

Til, aber das ist ja Sinn und Zweck einer DAW.
Vorzähler-Klicks sind nun mal taktsynchron und zwingend mit den gegebenen Transportfunktionen verbunden.
Ein Loop oder Cycle zum “Eingrooven” wäre sicher eine Möglichkeit. Cubase dann “scharf schalten” ginge z.B. aber auch mit einem Fußschalter per Midi. (Atze beschrieb es bereits)

Für solche Zwecke ist doch die seit V8.5 neue Play- and Record-Cycle-Funktion optimal. Man kann sich den Play-Cycle zum eingrooven mit gewünschtem Vorlauf einstellen und setzt dann den passenden Record-Cycle für die Aufnahme. Das dann gleich mehrfach im Loop aufnehmen und hinterher die beste Version raussuchen oder mit comping zusammenstellen.

https://youtu.be/HavO4ByIamw

Jetzt habe ich es. Vielen Dank für Euere Antworten.
Bei einem neuen Projekt habe ich ja noch keine Spur für den Play-Cycle, deswegen lasse ich da den ersten Takt -mit Metronom - als Cycle laufen. Gleichzeitig setzte ich den Record-Cycle ab dem zweiten Takt.
Jetzt muss nur noch der Cycle aus dem Playmodus gelöscht ( Fussschalter) werden und das Ding nimmt auf.
Eigentlich ganz einfach, danke noch mal für die Tips