Midi Gerät anschließen

Hallo,
ich hab Cubase 4 und ein Problem meine Jomox Mbase 11 (http://www.thomann.de/de/jomox_mbase_11.htm)
zum laufen zu bekommen.
Die Jomox ist zudem mein erstes Hardware Euqipment, dass ich in mein “Set-Up” einbinden lassen will, daher auch wahrscheinlich die Frage warum es nicht geht.
Ich hab folgendes getan:
-Ein Midi-Usb-Kabel von meinem Laptop aus in den IN der Jomox
-Kabel vom Audio Out in den IN meiner Soundkarte
-Anschließend eine Midi Spur in Cubase geöffnet, sah dann so aus http://img11.imageshack.us/i/bildschirmfoto20110120u.png/
-Danach noch einen Part erstellt zum Eingeben der Noten, sah dann so aus http://img707.imageshack.us/i/bildschirmfoto20110120u.png/ (mit der Audio Spur hab ich nichts gemacht, kann man ignorieren)

So, wie auf dem letzten Bild zu erkennen ist, zeigt die Pegelanzeige ja an, dass die Bassdrum eigentlich auf hörbarer Lautstärke wiedergegeben wird.
Ich hör jedoch nichts, zumindest fast nichts, denn ganzganz leise ist die Bassdrum zu hören.
An dem Channel Volume kann es nicht liegen, der ist auf Maximum und ändert nichts.

Kann mir wer helfen?

Ich weiss nicht so genau, was Du da machst, aber wenn Du über Cubase abhören willst, kannst Du die Audiospur nicht ignorieren. Die braucht dann den korrekten Audio-Eingang, und einen aktivierten input monitor.

Ne, das bild zeigt, dass ein MIDI Signal ausgegeben wird. Das sagt erst mal nix darüber aus, wie laut deine Bassdrum audioseitig wiedergegeben wird, denn dazu müsste wie schon gesagt der Audioausgang deiner Jomox hörbar gemacht werden. Soweit ich das aus deiner Beschreibung und den screenshots erkennen kann, passiert das im Moment gerade schon mal nicht über Cubase, sondern vielleicht eventuell über deine Soundkarte.

Also ich will einfach, dass ich die Jomox in Cubase verwenden kann, um quasi meine eigene Bassdrum in meinen Tracks zu benutzen.

Was muss ich dafür jetzt noch machen?

Sorry, kenn mich da leider noch nicht so wirklich aus…

Die Audio Ein- und Ausgänge Deiner Audiokarte in den VST Verbindungen korrekt kofigurieren. Den (die) korrekten Eingänge in deiner Audiospur anwählen, MIDI Signal zur Jomox schicken, Audio Signal von der Jomox in Cubase aufnehmen.

Sooo, ich komm der Sache langsam näher.

Audio Ein- und Ausgänge meiner Soundkarte in den VST-Verbindungen hab ich richtig eingestellt.
Korrekten Eingang in der Audiospur hab ich auch ausgewählt.

-> Beim drücken der Jomox-Internen Playtaste hör ich die BAssdrum nun laut und deutlich, kann sie zusätzlich über die Audio Spur aufnehmen.

Bloß das mit dem Midi Signal zur Jomox kapier ich noch nicht so ganz.
Was muss ich da jetzt nochmal genau tun?
Weil beim abspielen der Midi Spur hör ich sie leider immernoch sehr leise :confused:


danke soweit;)

also erst einmal nen externes instrument erzeugen…

das geht so:
F4 oder Vst-Verbindungen wählen, dort auf “Externe Instrumente” —>hinzufügen
Mono od Stereo-Returns definieren (in deinem Fall schätz ich: 1x Mono 0xStereo) dann auf “Mit Midi-Gerät verbinden” im gleichen Popup…—Midi-geräte->Gerät erzeugen->Namen geben evtl. Kanal…Ok drücken
dann kannst du bei "Geräteports deinen Audioeingang wählen…nicht vergessen bei “Midigerät”->“Midi-Geräte-Verwaltung öffnen” und dein Midiport bei MidiAusgang wählen…
jetzt kannst du entweder über F11 deine Mbase als Vst laden…oder über Spur hinzufügen “Instrument” (Achtung nur bei StereoGeräten!!!) deine Mbase auswählen…

viel Spass, nik

Yup, externes Instrument erzeugen ist natürlich die sehr viel elegantere Methode…

…aber zum Erlernen und Verständnis der Grundfunktionen würde ich doch zunächst die erste (klassische) Variante empfehlen…

naja…ich bezweifel ob die “klassische” variante wesentlich verständnisorientierter ist…einmal son instrument eingerichtet, und man sollte wissen wo der hase läuft…zumal man dann nicht auf probleme stösst wie zB. kein latenzausgleich!..gerade bei ner kick sollte das timing dann auch sitzen…ansonsten schraubt man am mididelay bis zum haareraufen (wenn dann doch mal n latenzintensives plug den einzug ins arrangement findet)…

danke nuke, hab das mal alles so gemacht wie du es mir erklärt hast, bin eigentlich fast zufrieden:P

Midi Spur usw geht alles, das einzige was mir noch sorgen bereitet ist ein durchgehendes rauschen auf dem Kanal, hat wer ne Ahnung woran das liegt?

Na vermutlich an Deiner Soundkarte. Hattest Du denn schon erwähnt, welche das ist, oder müssen wir wieder unsere hellseherischen Fähigkeiten einsetzen

mmm…gehst du denn mono in die soundcard?..schätze, es gibt probleme, den mono-out in nen stereo-in zu führen…welche soundcard du benutzt, wäre ebensfalls (wie schon erwähnt) äusserst hilfreich… :unamused:
gruss, nik

Ist eine Audio Dj 4, eigentlich eine Dj SOundkarte, kann es daran liegen?

Kaufe mir aber im nächtsen Monat so wies aussieht die MOTU ULTRALITE MKIII HYBRID.

Eine gute Überlegung oder ratet ihr zu etwas anderem?

also die motu is sicherlich keine schlechte wahl, zumal du dann mit 8in/out auch bestens gerüstet bist, falls du deinen externen synthfuhrpark erweitern möchtest… :wink:

zum audio dj 4…sicherlich auch kein schlechtes teil, aber nicht wirklich für monosignale konzipiert…wie es sich verhält, wenn man nur einen eingang (L od. R) benutzt , weiss ich nicht…wie gehst du denn da rein? monoklinke auf mono-chinch? oder monoklinke gesplittet auf R/L od. stereoklinke auf rechts/links?
gruss, nik

Wahrscheinlich dann eher doch nicht, ausser sie wäre defekt. Arbeitest du an einem Laptop? Dann zieh mal das Laptop Netzteil und schau ob´s besser wird. Kabel ist ok…? Poste mal ein audiofile von dem Rauschen, wenn Du kannst.

aber nicht wirklich für monosignale konzipiert…wie es sich verhält, wenn man nur einen eingang (L od. R) benutzt , weiss ich nicht…

Vermutlich verhält die sich genau so, wie alles andere: Du bekommst Signal nur auf einer Seite eines Stereo Kanals. Dafür gibts ja dann aber Pan controls, oder in Cubase Mono Spuren und Busse.

Ja, ich arbeite mit einem Laptop, das mit dem Netzkabel ziehn bringt jedoch nichts.
Geh mit Mono Klinke in Mono Chinch.

Hier mal ein Audiofile
Noch dazu ist es ziemlich leise…
http://www48.zippyshare.com/v/74432671/file.html

hört sich irgendwie nicht wirklich “richtig” an…eher so , als wäre der kanal stummgeschaltet und trotzdem “blutet” was durch…kannst du denn andere signale darüber “vernünftiger” aufnehmen?..wechsel doch mal die eingänge

So, hab jetzt mal den anderen In benutzt, zu hören ist nun das:

http://www52.zippyshare.com/v/90426053/file.html

Das kanns nun aber auch nicht sein, oder?

Auffallend ist folgendes:
Nachdem ich die Bassdrum als VST-Instrument geladen hab, ist das Rauschen zu hören. Zieh ich das Kabel, und stecks anschließend in den anderen In ist das Rauschen weg, und zu hören ist das was ich grad als Audiobeispiel gepostet hab.

mmm…schon besser…irgendwie…aber nicht wirklich…klingt übersteuert…ist der inputmode auf line?..klingt, als wär er auf phono gestellt…ist dein vst-externes instrument mono od. stereo eingerichtet?

Also da wo ich angeben musste wieviel Mono/ Stereo Returns ich hab, hab ichs auf 0x Stereo, 1x Mono gestellt.
Ich denk mal das ist so richtig oder? Ist ja ne Bassdrum un die sollte Mono sein…

wo kann ich prüfen ob de rinput mode auf line/phono ist?