Midi-Gerät (Launchkey 25) wird nicht angezeigt...

(gleich das nächst Problemchen…)
Hallo liebe Leute,

Auf meiner Neuinstallation Win10, Cubase 8.5.
bekomme nur ein Midi-Gerät angezeigt (das UR44), habe aber zusätzlich noch ein Novation Launchkey 25 dran, der erscheint aber nicht bei den Midi-Eingabe-Geräten.

Mache ich was falsch? Oder braucht der Launchkey einen extra Treiber? Laut Novation Hompage ist der Launchkey mit W10 kompatibel…

Habt Ihr 'ne Idee?

Vielen Dank,
Hartmut

Hallo,
das UR44 ist ein Audiointerface.
Das Novation ist ein Controller-Keyboard.
Wo willst Du das angezeigt bekommen.?
Gruß
Gerd

Hallo,
hab noch was gefunden.
https://www.youtube.com/watch?v=jVcKzYJ4Bxs
Gruß
Gerd

Hast du das Launchkey eingebunden wie im “DAW setup guide” für Cubase beschrieben?

http://novationmusic.de/sites/default/files/novation/downloads/10606/launchkey-mk2-daw-setup-guide.pdf

Hi Gerd,

vielen Dank für Deine Antwort!

Das UR44 ist ein Audiointerface. Jou, stimmt.
Das UR44 ist aber auch ein Midiinterface. Anders kann ich mir nicht erklären, warum ich mit dem UR44 erreichen kann, dass ein Tastendruck in Halion Sonic ankommt :sunglasses:

Das Novation ist ein Controller-Keyboard.
Wo willst Du das angezeigt bekommen.?

Ich möchte es dort angezeigt bekommen, wo ich auch das Midiinterface des UR44 angezeigt bekomme: in den Midi Anschluss Einstellungen (Geräte - Geräte konfigurieren).
Das Novation ist nämlich (auch) ein Midieingabegerät.

https://www.youtube.com/watch?v=jVcKzYJ4Bxs

Ich befürchte, das was der Kollege in dem Video erklärt, hilft mir nicht wirklich weiter. Da geht es um die Aktivierung des Novation als Remote Device. Und das Novation ist dort im Geräte-Setup schon sichtbar, bevor der Kollege das Mackie HUI aktiviert (Windows Midi | In/Out).
Bei mir wird das Novation überhaupt nicht angezeigt (da vermutlich von Windows gar nicht erkannt?)
Ich schau mir das trotzdem heute abend noch mal an meinem Musik-Rechner an.

Gruß,
Hartmut

Wenn das Novation über das UR22 angeschlossen ist dann wirst du es nicht findern sondern du must das UR22 auswählen. Es muss über USB angeschlossen werden. Es gilt, erst anschliessen und erst dann Cubase starten. Cubase erkennt nicht das anschliessen von USB Midi devices unter Windows.

Das Novation ist selbstverständlich über USB angeschlossen. Über einen aktiven USB-Hub, an dem auch das UR44 (sagte ich 22?!?) hängt. Und genau so hängt es auch am MacBook, wenn ich damit arbeitet - da tut es.

Und wenn ich es so versuche, wie es in der Novation-Anleitung für Cubase beschrieben ist, dann gibt es in der Auswahl kein Novation (siehe auch anhängende Bilder: in den Windows-Versionen ist das Novation nicht aufgelistet, in den Mac-Versionen ist es sichtbar).

Windows:
Geraete_konfigurieren.PNG
Mackie_HUI.PNG
Mac:
Geraete_konfigureiern_Mac.tiff (128 KB)
Für mich sieht das so aus, als ob Windows das Novation Launchkey nicht erkennt oder so…
Fragt sich halt, wie man das ändern kann…

So, wenn man Zeit und Ruhe hat :sunglasses:

Es lag dann doch an den Windows-Treibern.

Falls nochmal jemand das Problem hat: hier meine Lösung ;-

In Einstellungen | Geräte | Angeschlossene Geräte war das Novation nicht zu finden, allerdings ein drittes “USB-Eingabegerät” oder ähnlich (neben USB-Keyboard & Maus).
In dessen Eigenschaften stand (sinngemäß) was, das der Treiber nicht in Ordnung sei. Daher habe ich dieses Gerät deinstalliert.
Beim anschließenden erneut Einstecken des USB-Kabels kam dann die automatische Treiber-Erkennung von Windows und hat das Novation richtig installiert. Nach einem Windows-Neustart war das Novation verfügbar.

Also danke ich für Eure Aufmerksamkeit und…
…mach jetzt wieder Musik :unamused:
Gruß,
Hartmut

wenn wieder mal sowas vorkommt… vermutlich wäre unter Windows 10 unter Einstellungen.Geräte.Geräte-Manager im Anzeigefenster bei “Audio Eingänge und -Ausgänge” ein gelber Hinweis/Warnung ausgegeben worden das ein Gerät nicht richtig funktioniert. Am Besten man schaut so oder so ab und zu in den Gerätemanager, am Besten nach jedem Windows Update -also ca. am ersten Mittwoch jeden Monats :bulb: