MIDI Keyboard Erkennungsproblem

Hallo Leute.

Folgendes:
Ich benutze ein Digital-Piano per USB-Kabel als MIDI-Eingabegerät. Funktioniert auch alles super.
Etwas nervig ist nur, dass das Piano immer eingeschaltet und angeschlossen sein muss, bevor ich Cubase öffne.

Das heißt, dass es nicht erkannt wird, sollte ich es mal im Cubase-Betrieb anschließen.
Unter “Geräte konfiguieren” die “MIDI-Anschluss-Einstellungen” zurückzusetzen bringt dann leider auch nichts.

Gibt es da möglicherweise einen anderen Weg oder muss ich mich damit abfinden?

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe oder auch für die Erkenntnis, dass es nunmal so ist.
; )

(Ich nutze übrigens Cubase Artist 6.5.)

Hi,
schau doch mal nach ob Du nach ob Du während des Betriebs von Cubase das später angeschlossene Digital-Piano im Ausgangs-Routing ganz links im Inspector gelistet siehst.
Ich kann mich erinnern, daß das in einer Vorgängerversion von C6 möglich war.
Bei mir ist es allerdings auch so. Nur schließen musst Du Cubase deswegen nicht. Es reicht das Projekt neu zu starten. Vergiß das speichern nicht. :smiley:

Grüße
Michael

Danke für die Antwort.
Leider bringt es nichts, nur das Projekt neu zu starten. Der Computer erkennt mein Digital-Piano zwar - Cubase aber nicht…

Schade.

Im Sinne der Audio-Performance wäre es sicher nicht optimal, wenn Cubase ständig die Hardware-Umgebung automatisch nach Änderungen (neu angemeldete oder abgemeldete MIDI-Geräte) abscannen würde.
Was allerdings wünschenswert wäre: ein Button in den Geräteeinstellungen (Geräte konfigurieren -> MIDI Anschlusseinstellungen), mit dem man manuell eine Aktualisierung auslösen könnte.
Gruß
Pat