MIDI Routing Problem

Hey,

mein Setup besteht aus diesen Komponenten:

MacMini OS Sierra 10.12.2 mit Cubase 8.5
USB -HUB
Focusrite Saffire 6 USB Interface
Vermona DRM1 MKIII Drumsynthesizer
NI Maschine MK2 Black
Korg Minilogue
Miditech MIDI-Keyboad




nun habe ich folgendes Problem:

Ich will meinen Vermona Drumsynth mit einem Midi-Controller (in meinem Fall die MK2 Black Maschine) per Midi kontrollieren. In Cubase sollen dabei zwei Spuren parallel aufgezeichnet werden, in einer Audiospur der Sound der Vermona und in einer Midi-Spur die Midi-Noten der Maschine. Anschließend will ich in der Lage sein diese Midi Noten manuell zu verändern um damit wieder die Vermona zu bespielen.
Der Audioteil ist kein Problem, aber ich bekomm es nicht hin, dass die Vermona, die Maschine und mein Interface/Mac ordentlich in Midi miteinander kommunizieren.
Kein Midi Signal das durch mein Interface geht, wird von der Vermona erkannt.
Es funktioniert einwandfrei wenn ich den Midi-Controller direkt per Midi-Kabel mit der Vermona verbinde, aber NICHT wenn ich den Midi-Controller per USB mit meinem Interface und mein Interface per Midi-Kabel mit der Vermona verbinde.

MIDI-Controller —MIDI—> Vermona ✓
MIDI Controller —USB—> Focusrite Interface —MIDI—> Vermona ✗

Die MIDI Spur in Cubase hat als Eingansrouting “All MIDI Inputs” und als Ausgangsrouting “Saffire 6USB”

Jetzt weiß ich nicht ob das an meinem Interface liegt oder an falschen Routingeinstellungen in Cubase, oder ob das ganze so überhaupt möglich ist? Ich habe alle Kabel und Verbindungen überprüft, daran liegt es nicht.
Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt und es kann mir jemand weiterhelfen, danke schon mal im Voraus! Liebe Grüße,

Michael

Mit dem Monitoring und der MIDI-Aktivitätsanzeige ist auch alles in Ordnung, wenn ich einen MIDI Note triggere schlagen beide Balken aus. Nur bei der Vermona kommt eben kein Signal an. Ich hab jetzt auch versucht andere Geräte über das MIDI Out meines Interfaces anzusteuern und es funktioniert generell nicht. Es liegt also nicht an der Vermona, sondern entweder am Interface oder Einstellungen in Cubase.

Unter “Geräte Konfigurieren” sehen meine MIDI Anschlüsse so aus

http://fs5.directupload.net/images/170107/lsw4fr85.png

was mir folgende Verbindungen für meine MIDI Spuren ermöglicht:

http://fs5.directupload.net/images/170107/nw2njqsc.png

Im Ausgangs-Routing der MIDI Spur finde ich mein Interface “Saffire 6USB” und den Minilogue der per USB angeschlossen ist.

Ist vielleicht das Problem, dass “Saffire 6USB” zu unspezifisch ist? Mir scheint es, dass das Signal zwar in mein Interface geschickt, aber dann nicht durch den MIDI Out weitergeleitet wird.
Muss ich vielleicht unter “MIDI-Geräte-Verwaltung” ein neues MIDI Instrument installieren? (unter den presets habe ich die Vermona bzw den Minilogue dort nicht gefunden)
Oder hat es etwas mit den “VST-Verbindungen” zu tun und ich muss dort unter “Externe Instrumente” ein neues hinzufügen?
ich hab damit ein bisschen herum probiert, aber ohne Erfolg…

Problem gelöst: es lag am USB-Hub, der kein eigenes Netzteil hatte. Sobald ich mein Interface direkt am Computer hängen habe, funktioniert es!