Midifile exportieren macht Probleme

Hallo Cubase-Experten,

bin nun schon mehrmals an ein Problem gestoßen, was ich nicht wirklich nachvollziehen kann.

Ich habe mir ein Midifile erstellt, ca. 10 Spuren mit Tempospur, ohne Midi-Effekte. Angesteuert habe
ich über ein Midiinterface verschiedene externe Synthies.

Wenn ich dann die Midispuren markiere und exportieren möchte, habe ich von den 10 Spuren nur bspw. 3
Spuren in meiner exportierten Midi-Datei. Ich habe mir schon den Wolf gesucht, was das für ein Problem sein
kann - bin leider nicht darauf gekommen.

Ich habe mir sämtliche Informationen zum Midifile-Export zu Gemüte geführt. Meine Einstellungen müssen
korrekt sein, jedoch das exportierte Midifile hat nur 3 Spuren von 10.

Ein weiterer Test den ich gemacht habe, dass ich diese Spuren einfach in ein neues Projekt kopiert habe
(Drag & Drop), und siehe da alle diese Spuren wurden exportiert.

Hat schon jemand dasselbe oder ein ähnliches Sympthom beim Midifile-Export gehabt - das hat mich nun
schon sehr viel Zeit gekostet.

Hat einer eine Idee, wo der Hund begragen liegt - das Phänomen hatte ich mittlerweile schon öfter, aber nicht immer.

Grüße tcd

Wenn ich dann die Midispuren markiere und exportieren möchte, habe ich von den 10 Spuren nur bspw. 3
Spuren in meiner exportierten Midi-Datei. Ich habe mir schon den Wolf gesucht, was das für ein Problem sein
kann - bin leider nicht darauf gekommen.

Hallo,

warum markierst Du die Spuren?
Möchtest Du alle Spuren oder tatsächlich nur die markierten exportieren?

Ich kenne das Problem nicht. Allerdings exportiere ich immer das ganze File.
Lass doch mal das Auswählen der Spuren weg. Solltest Du nicht alle Spuren exportieren wollen dann lösche diese vor dem Exportieren oder mute die betreffenden Spuren.

Gruß
Michael

Hallo Michael,

egal was ich probiere, ob ich nun das kpl. File exportieren möchte, es sind immer nur
dieselben 3 Spuren, die aus diesem Projekt exportiert werden.
Aufgrund dessen, dass es nach dem Verschieben in ein neues, leeres Projekt funktioniert,
denke ich das Projekt als solches hat eine Macke - aber was kann der Auslöser sein?

Ich hatte das schon mehrere Male, das es nicht funktioniert, aber ich kann auch keine meiner
Maßnahmen nachvollziehen, die zu diesem Problem führen.
Es gibt keine Effekte, es gibt keine Plugins etc. - es sind lediglich eingespielte Midispuren, die über
ein externes Midi-Interface einige Sound-Expander u. Synthies ansprechen.
Ein m. E. ganz einfaches und nicht überaus großes, anspruchvolles Midi-Projekt.

Gruss tcd

Hi tcd,

mal Frage ins Blaue, sitze gerade nicht im Studio, hast du alle Midikanäle auch korrekt eingestellt? vielleicht ist ja was doppelt vergeben o.ä.?
Hast du dir mal nach dem Import in ein neues Projekt die Midispuren genauer angeschaut, stimmt der Inhalt (Midibalken)?
bei mir funktioniert der Export bestens, keine Probleme.

Hi Centralmusic,

eingestellt ist alles korrekt, es passt alles.

Wenn ich die Spuren, ja wie bereits erwähnt in ein neues leeres Projekt importiere, geht auch der Export.
Daher von mir die Vermutung, das Projekt muss irgendwo ein Problem haben, keine Ahnung was den Fehler bzw. das Problem auslöst. Ich wollte einfach nur Fragen, ob dieses Phänomen noch bei anderen vorkommt.
Ich hatte das Problem schon einige Male.

Gruß tcd

Eventuell gibt es auf den fehlenden Spuren eine Einstellung (vielleicht im Inspector) die den Export verhindert. Vielleicht eine Einstellung, die nicht ins Midiformat konvertiert werden kann.

Sind die Spuren alle mit dem gleichen Keyboard eingespielt worden? Evt. verhindert ein Wert der Mididaten an sich oder ein bestimmter Eventtyp den Export. Der Fehler wird vielleicht nur mit einem bestimmten Einspielgerät verursacht.
Das könntest Du am einfachsten im Listeneditor prüfen. Dort ist es wohl auch am einfachsten Unterschiede in den Spuren zu finden (neben den Noten natürlich)

Du kannst ja mal ein betroffenes (Test)Projekt anhängen. Dann kann man das mal testen

Als Newcomer fällt mir die Sache mit den Locatoren ein. Sind die übers komplette Projekt aufgezogen?

Hi, ich kenne dieses Problem auch. Wenn ich einen meiner älteren Master Songs in C8 öffne und dann weiter arbeite, so lassen sich auf den “alten” Spuren keine Midi Daten exportieren. Das gleiche Problem bleibt, wenn ich eine der “alten” Spuren dubliziere, auch dann keine Chance. Füge ich eine neue Spur hinzu,
und verschiebe die Daten dort hin, passt alles. DAs Problem liegt also irgendwo, wo man als User nicht hinkommt.

Hallo Leute,

mein Problem hat sich weiter verschärft, sämtliche Projekte lassen sich nicht als Midifile exportieren,
d. h. wenn ich mein “Midi-Projekt” erstellt habe und meine Einstellungen über “Midi-Parameter festsetzen”
in die Spuren eingerechnet habe, möchte ich dann die Spuren entsprechend Exportieren.
Jedoch werden nicht alle Spuren exportiert. Wenn ich alle Spuren komplett in ein neues, leeres Projekt
kopiere, dann kann ich alle Spuren exportieren. Was passiert mit meinen Projekten, warum lassen sich diese
nicht wie eigentlich möglich sein sollte kpl. exportieren.

Wer hat das gleiche Problem und vielleicht evtl. sogar schon eine Lösung dazu.

Mit der Bitte um Euere Hilfe.

Danke u. Gruß

tcd

ich kann mir nur erklären, dass du lediglich drei spuren von einem bestimmten midi-out exportierst. setz mal alle spuren auf ein und den selben port. funktionierts dann?

Test-Projekt - als Midifile exportieren.zip (42.8 KB)
Hallo hell mood, und alle anderen,

das ist es nicht, denn wenn ich die Spuren in ein neues leeres Projekt kopiere, habe ich dieselben Voraussetzungen,
mit den Midi-Outs und dann kann ich alle Spuren exportieren. Es funktioniert nur nicht an meinem ursprünglichen Projekt.

Ich habe ein kleines Projekt hier mal angefügt. Bitte testet es bei Euch, ob es bei Euch kpl. als Midifile exportiert wird.

Soviel sei gesagt bei mir sind am Ende nur 3 Spuren im Midifile exportiert von 5.

Ich hoffe auf Euch Cubase-Profis :wink:

Danke u. Grüsse

tcd

Hallo zusammen,

nachdem das Test-Projekt 4 x downgeloadet wurde, hat doch sicherlich mal einer den Test gemacht um zu exportieren als Midifile. :mrgreen: Was könnt Ihr berichten und habt Ihr evtl. eine Lösung, oder läuft es vielleicht bei
Euch korrekt. :question:

Da ist auf jeden Fall auch Steinberg direkt angesprochen - warum dieses Problem auftritt. :unamused:

Vielen Dank für Euer Feedback und für Euere Lösungsvorschläge. :smiley:

Gruss

tcd

Markiere alle Parts.
Geh zum Menü Midi und wähle - Parts auflösen (nach Kanälen trennen).
Jetzt müsste es klappen.

Hallo zusammen,

ja, das ist richtig. So funktioniert das.

Hallo tcd
Mir ist Deine Vorgehensweise nicht ganz klar. Warum sind in Deinem Projekt im Prinzip mehrere Midifiles auf einer Spur. Und ich sehe 5 Spuren davon.
Bei mir besteht ein Midifile aus lauter einzelnen Spuren, die von Kanal 1 bis Kanal 16 (…so es 16 Spuren gibt) durchnummeriert sind. Dabei ist es völlig egal, ob ich ein Midifile neu erstelle um Spur für Spur einzuspielen.
Übrigens sind beim Export eines Midifiles zu einem Midifile die Locatoren völlig egal.

In dem Bild (unten) habe ich Dein Midifile geladen und nach Kanälen getrennt. Anschließend kannst Du Deine Originalspuren im Projekt löschen…

Hoffe, es hilft Dir weiter. Es ist jedenfalls kein Problem mit Cubase.

Viele Grüße
Michael
Aufgetrennt_001.jpg

Hallo kiwi, hallo Mijea1808

die Spuren habe ich ja absichtlich zusammengemischt “Midi in Loop mischen”,
warum sollte ich sie jetzt wieder auflösen …

Die Spuren sind alle nach Midi-Outputs zusammengemischt, sodass ich am Ende
ein Midfile habe (in diesem Testbeispiel mit 5 Spuren), welches ich an meinem
Midiplayer den entsprechenden Ausgängen zuordnen kann.

@Mijea1808

Bei mir besteht ein Midifile aus lauter einzelnen Spuren, die von Kanal 1 bis Kanal 16 (…so es 16 Spuren gibt) durchnummeriert sind. Dabei ist es völlig egal, ob ich ein Midifile neu erstelle um Spur für Spur einzuspielen.

Bei mir ist das natürlich genau so, dass beim erstellen eines Midifiles es einzelne Spuren gibt …
Aber warum die Spuren zusammengemischt sind habe ich ja schon oben geschrieben.

Ich praktiziere das schon seit ewigen Zeiten so und es hat immer funktioniert, mit Emagic Logic, sowie auch mit Cubase. Das Problem taucht erst seit Cubase-Pro 8 vermehrt auf.

Trotzdem Danke für Euere Mühe …

Gruss
tcd