Mono-Audiodatei automatisch in Stereo-Spur importieren - ist das möglich?

Hallo,
weiss jemand einen Möglichkeit Cubase so einzustellen, dass es Mono-Audiodateien in Stereo-Spuren einfügt beim importieren?
Ich frage das aus folgendem Grund…
Das Plugin Relay von Izotope ist spitze zum Lautstärke und Panning einstellen beim Mixing, das Problem ist nur, dass die Panningfunktion nur in Stereo-Spuren funktioniert.
Es wäre auch nicht so schlimm wenn ich dann einfach Stere-Spuren mache und die Mono-Audiodateien dann in diese Spuren kopiere, nur… Cubase gibt dann diesen neu kreierten Stereo-Spuren nicht die Namen der Mono-Audiodateien wenn ich sie hineinkopiere - d.h. wenn man z.B. einen Track mit 70 Spuren hat, muss man jede einzelne Spur neu beschriften - was natürlich dann jedes mal ziemlich zeitaufwendig ist.
Weiss jemand eine Lösung für dieses Problem?
Danke schon mal und liebe Grüsse,
Andreas

Nicht möglich.

das kann nicht stimmen… als post fader insert sollte das trotzdem funtionieren, denn nach dem Fader ist der Kanal auch schon im Panorama plaziert…

Bei Mono-Spuren soll das ja nicht funktionieren… die sollen ja bis zum Routing mono bleiben und sich dann gezielt im Panorama (in Cubase bis zu 5.1) bewegen lassen.
dafür gibt es dann unterschiedliche Panner die man verwenden kann…
Evtl. meldet sich Relay ja auch als Panner? Dann sollte es möglich sein die Standard Panner gegen Relay auszutauschen…

Das Relay Plugin funktioniert leider auch Post-Fader nicht zum Panorama plazieren, obwohl das Panorama im Fader selbst sehr wohl funktioiert.
Was meinst du mit ‘sollte es möglich sein die Standard Panner gegen Relay auszutauschen’?
Der Grund warum ich Relay verwenden will ist, weil es mit Izotope’s Visual Mixer kommuniziert und man im Visual Mixer dann bequem und übersichtlich alle Lautstärke und Panorama einstellungen (+Stereoweite) machen kann.

Meines Wissens liegt der Panorama-Regler in Cubase ganz am Ende der Signalkette einer Spur.
Auch die Post-Fader Insert-Effekte funktionieren auf einer Mono-Spur nur in Mono.
image

wenn es sich als Panner im VST System meldet… was es aber scheinbar nicht tut…

hmmm…
ich dachte immer das erst Fader, dann Panner, dann Post-Inserts die Reihenfolge ist
Danke fürs richtig stellen…

Um das Panorama mit Relay einstellen zu können, könntest Du die Mono-Spur in eine Stereo-Spur konvertieren.
Zu diesem Zweck gibt es die Funktion
image

Habs gerade probiert, aber mit dieser Funktion kann man nur jeweils 2 Monospuren in eine Stereo Spur umwandeln

Wenn Du die Monospur vor dem Konvertieren duplizierst, dann klappt es.
Es wird dabei auch keine neue Audiodatei erzeugt, sondern die bestehende Monodatei wird nach dem Konvertieren identisch auf beide Kanäle der Stereospur geroutet.
Du könntest das Duplizieren und Konvertieren auch als Makro speichern und dann per Tastendruck auslösen. Das könnte z.B. so aussehen:
image

Bei mir funktioniert das!
Der Workflow wäre also:

  1. Mono-Audiodatei in Cubase importieren
  2. Makro starten (Taste Deiner Wahl)
  3. [Enter]-Taste
    Fertig - die Audiodatei befindet sich in einer Stereospur.

Falls Dich der Zusatz “Stereo” im Spurnamen stört, könntest Du ein PLE-Preset erstellen, dass den Namen entsprechend kürzt und ebenfalls per Tastaturkommando aufrufbar ist.

:smiley: :muscle: :muscle: :muscle:
Spitzen workaround zu diesem Problem!!
Danke vielmals - habs gerade probiert und funktioniert -dank dir kann ich jetzt Relay fürs Mixing verwenden!
Liebe Grüsse aus Tirol und noch einen guten Abend :pray:

Hab gerade gemerkt, dass durch das Umwandeln der Audiodateien wichtige Infos der Spurbeschriftung verschwinden, da der Name der Spur gekürzt wird beim umwandeln und da stattdessen´Stereo´ eingefügt wird.
Hast du dafür vielleicht auch ein workaround?