Multitrack Hitpoint Slices

Hey Leute,
ich möchte ein paar Drumsamples erstellen und wollte dafür die Hitpoint Funktion verwenden um die Samples freizuschneiden. Es handelt sich dabei aber um mehere Spuren, also eine Multitrackaufnahme. Mit der Hitpoint Funktion “Audio Events schneiden” etc bearbeitet er allerdings immer nur eine Spur und nicht den ganzen Block an Spuren. Auch die Group Funktion und die Ordnerspur bringt dabei nix. Wie würdet ihr das anstellen? Hab ich was übersehen?
LG

Hi Sawdust,

hier Vorschläge meinerseits:

Beispiel 1)
a) in der Projektzone bei gehaltener STRG-Taste mit der linken Maustaste die Tracks auswählen,
die Du bearbeiten möchstest (Tracks werden dabei dunkel)
b) in der Menü-Leiste oben: Audio -> Hitpoints -> “Audio-Events an Hitpoints teilen” wählen
c) alle ausgewählten Tracks haben nun Slices (natürlich unterschiedliche, je nach Instrument)

Hat den Nachteil, dass die Default-Hitpoints genutzt werden. Das Ergebnis kann u.U. nicht wie gewünscht sein (zu viele, falsch gesplittet, etc.).
Besser ist es die Tracks einzeln mit Doppel-Klick anzuwählen und die Hitpoints manuell einzustellen.
Dauert zwar länger, aber das Ergebnis ist dann besser.

Beispiel 2)
Steinberg Youtube Video besuchen: “Multi-Track Drum Editing and Hit Points | Advanced Features in Cubase 7”
Die ersten paar Minuten erklären das Grundsätzliche; auch für ältere Versionen und mit Deutschem Untertitel.

Ich hoffe, ich konnte ein wenig helfen.

Grüße,
Paul

Danke dir! :slight_smile:
Der Trick war es über das Quantisierungs Panel zu machen. Dort gibt es die Möglichkeit Editing Prioritäten zu setzen.