nach 7.5.30 und vielen Jahren Cx auf Win endlich wieder....

Hi,
Habe nach Jahren wieder den Stotterbug -tengtengtengtegteng…n - mit dem Unterschied, dass sich die Mühle nach einigen sekunden wieder fängt und nicht resetet werden muss.
Und alles nachdem ich: auf UAD Ver. 7.9, C 7.5.9 upgedatet habe und den Kore2 Controller reaktiviert habe.
zusätzlich ist mein gewohntes Nichtschliessen des Cubasefensters - nach speichern und beenden bis zu 4 min warten - auf min 6 min angewachsen.
und das bei relativ kleinen VST projekten. CPU average zw. 10 und 27%.

Das tengtengteng hing einst mit der Prio der UAD ggü den anderen PCI Bususern zusammen, und war dann ab UAD ver 5 -glaube ich, weg.
Sollte das wieder aufgetaucht sein?
Interesant bei den Ausstiegs/Beenden Verzögerungen ist die GUI fläche von C7 zwar für neuaktivierte ProgramGuis zugänglich, bei deren Schliessen aber bleibt auch deren letzter grafische Zustand im Bereich des C7 Windows eingefroren erhalten.Der Desktopbereich seitlich davon wird beendet . Ich nutze die Chipsatzgrafikengine des Z87 chipsatzes -Intel HD4600, letzte® Treiber auf Allem.
das verzögerte schliessen ist in Grenzen hinnehmbar, die Stotterei , vornehmlich beim reaktivieren eines Plugins während der Wiedergabe , eigentlich nicht.
Irgend welche Parallelwelten bei jemandem? Tipps wanted.
G. Peter
Win 7/64 ulimate, Asus board Z87-c, 16GB RAM, i7 4770 nicht k- RME MF und 9652

Hast du schon den DPC Latency Checker mal nebenherlaufen lassen?

Ich mein, ich habe auch Kore2 und UAD etc und keine Probleme!