Navigations-Unsinn im Mixer, Inspector und Editor

Seit dem Update 7.04 oder 7.05 befindet sich die Auswahl von Presets in der Mitte eines PlugIns im Mixer.
Links: “Insert umgehen”, Mitte: “Preset auswählen”, Rechts: “Insert auswählen”.
Ich gehe davon aus, dass Tausende von Usern 100 mal am Tag versehentlich die Presetliste aufrufen statt das PlugIn zu öffnen.
Das ganze dann noch gepaart mit dem Umstand, dass man eh nicht weiß wie oft man doppelklicken muss um ein PlugIn aufzurufen (Ist es schon auf, wird es erst mal geschlossen und nach nochmaligen Doppelklick wieder geöffnet bevor man es zu sehen bekommt) erhöht die Chance die Presetliste aufzurufen nochmal erheblich.

Meiner Meinung nach geht das gar nicht!

Ja, bestätigt, tägliches Ärgernis. Der “Trefferbereich” des Mittleren Hoverbereichs ist wesentlich zu groß und zumindest ein Weiterer von den Tausenden öffnet ständig die Presetliste anstatt die Plugin- GUI: ich :cry:

Und deshalb hab ich nur links und rechts diese Buttons. Das Mittlere für die Presetauswahl hab ich nicht mehr.
Das Preset lade ich wenn überhaupt aus der Gui heraus.

Ich finde, da ist noch ein bisschen Platz für ein paar Funktionen - müsst Ihr halt alles auf ganz groß machen, muss ja einen Sinn haben, daß der Mixer skalierbar ist… :mrgreen:

jo, da geht noch so einiges :mrgreen:

Presets riechen eh schlecht.

Wenn das nervt, kann man den mittleren hover-isch auf- und abtauchenden Presetbutton auch einfach ausschalten, sozusagen für immer abtauchen lassen. Das war das erste und einzige, was ich damit gemacht habe und fühle mich ganz wohl dabei :sunglasses:

Ich fand das Handling in C7.01 mit dem Mouseover und dem “Bypass-Knopf” links und dem kleinen Pfeil rechts irgendwie ja besser…
:unamused:
Wer auch?

Hi marQs,
kannst Du mir sagen wo ich diese Funktion (Preset-Auswahl) ausschalten kann - ich finde das nicht.

Dsanke und viele Grüße,
Kim

Rechtsklick im Mixer, da:
plugpreset.jpg

Ach, habe geflissentlich “im Mixer” überlesen, ich meinte den gleichen Sch… im Inspector. Dort ist zwar eigentlich mehr Platz zum Klicken, aber ich arbeite und klicke halt sehr schnell und wahrscheinlich aus der Gewohnheit heraus irgendwo reinklicken zu können, tue ich das auch… :blush: . Mir wäre diese Funktion des Abwählens des mittleren Hoverpunktes für den Inspector auch wünschenswert.

Centralmusic wrote:
Ich fand das Handling in C7.01 mit dem Mouseover und dem “Bypass-Knopf” links und dem kleinen Pfeil rechts irgendwie ja besser…
:unamused: >
Wer auch?

Naja. ich muss sagen, wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat sind diese Punkte echt ok. Im Mixer machen die bei einer kleinen Zoomeinstellung auch Sinn, denn so kann man beim drüberfahren immer noch die Plugin Namen lesen.
Im Inspektor und im Channel-Edit Fenster hingegen ist aber so viel Platz, dass ich es besser fände die Symbole dauerhaft und ohne Mausover einzublenden. Denn da machen die Punkte wenig Sinn.
Außerdem würde ich mir wünschen, dass man den “Trefferbereich” der Punkte in den Prefs einstellen kann.

Ja Eric, das stimmt schon, was du da schreibst.
Aber z.B. das überall gängige und etablierte Symbol in allen DAWs für “On/Off/Bypass” (der runde Knopf mit dem Strich), den fand ich schon sehr praktikabel und optisch ansprechender.
Sorgen bereiten mir die drei MouseOver-Punkte nur in schmaler Mixer-Ansicht, da es dann schwierig wird, die “Trefferquote” einzuhalten…
Sowie im Inspector, da dort dieses Handling eher unpraktisch. Das ist wahr.

@Cent
Das On/Off Symbol hast du ja eigentlich, wenn du mit der maus über den Punkt fährst. Was ich nicht verstehe ist, warum überhaupt erst diese Punkte eingeblendet werden. Es wäre doch viel sinvoller, die Symbole direkt anzuzeigen, wenn der Mauszeiger auf den Insertslot zeigt.
In etwa so:
https://www.steinberg.net/forum/download/file.php?mode=view&id=6250
(Das Bild sieht etwas misslungen aus, es geht ja aber nur um das Prinzip :wink:)
Perfekt gelöst ist das aber alles noch nicht.

Was mir nicht ganz klar ist: Wie soll denn das ganze Maus-over zeug mit einer Touchbedienung funktionieren?