Panoramaregler bei mediaplayern

vielleicht hilft’s ja jemand anderem! nach zwei tagen würgen habe ich endlich herausgefunden, dass die meisten mediaplayer(vlc, windows media, i tunes, nero usw. ) keinen echten balance-regler haben. er hebt nur das signal links und rechts an. ich wollte eine so genannte music minus one aufnahme machen. in cubase alles ok. vier stimmen nach links, solostimme nach rechts, dann kann man mit dem panoramaregler stufenlos von links nach rechts schwenken und die solostimme alleine oder mit leisen begleitstimmen hören. gab’s mal früher für jazz-aufnahmen: schlagzeug in der mitte, bass links, piano rechts, dann konnte man wählen, was man ausblenden wollte. soweit so gut. audiomixdown auf mp3 und im compi gestartet. nix davon zu spüren. keine chance. entweder die player hatten gar keine balance oder hoben nur den linken und rechten lautsprecher an, was natürlich für meinen gewünschten effekt sinnlos war. es kam nur der gesamte stereomix mit allen stimmen an. weiss vielleicht jemand von euch einen player, der das kann. gruss niki

p.s. cd gebrannt und mit dem guten alten cd player und der stereoanlage abgespielt. klappt wunderbar!

Danke! Wusste garnicht das diverse Mediaplayer einen Panner haben…

Winamp kann VST-Plugins laden:
https://winampheritage.com/plugin/vst-winamp-bridge/146317
https://www.heise.de/download/product/vst-winamp-bridge-66053

Der Aimp player kann glaub ich auch VST-Plugins laden, konnte aber auf die schnelle nichts finden.

Mir kommt gerade, VirtualDJ (gratis) hat wahrsch. einen Panner der “normal” funktioniert:
https://www.virtualdj.com/download/index.html

Oder sonst “gratis” DAW’s:
Reaper: (eigentlich nur eine begrenzte Zeit gratis, kann man aber unendlich lang “testen” obwohl man das nicht darf)
http://reaper.fm/download.php
cakewalk:
https://www.bandlab.com/products/cakewalk
Traction:
https://www.tracktion.com/products/t6-daw

Lg

vielen dank! da meine mitmusiker absolute computermuffel sind, kann ich ihnen die installation einer gratis daw nicht zumuten. ich löse es mit cd, oder mit zwei separaten tracks: einmal solostimme und einmal gesamt chor.
lg

np.
VirtualDJ ist relativ simple, und gratis…