Portierung VST Plugin zu andern PC

Hallo, Ich benutze 2 PCs für Cubase. Einen zum Recorden (Win7) und einen zum nacharbeiten(Win10). Das geht ja mit dem Dongle gut. Ich habe nun das VST Plugin Future Electronica - VST Sound Instrument Set auf dem falschen PC installiert. Nun wollte ich durch die Reaktivierung diese auf dem flaschen löschen und zu dem neuen PC portieren. Ich habe dann auf dem anderen PC die Soft e-Licenser-Nummer des eLicenser Control Center eintragen. Die Lizenz wurde aber zu dem Dongle eingetragen. Das wäre mir auch recht, aber Groove Agent 5 nimmt die Lizenz nicht an bzw. zeigt das VST Plugin nicht an. Es muss wohl doch als lokale Lizenz auf dem Pc laufen. Die Frage ist nur wie?
Ich habe zu dem Thema Bilder des eLicenser gemach, aber weiss nicht ob es so sinnvoll ist hier die Lizenzen anzuzeigen.

Weiter habe ich von einem Freund erfahren, dass man die Lizenzen auch auf bis zu 3 PCs ohne Dongle nutzen kann. Das wäre mir sehr hilfreich, da ich den Dongle öfters im Keller vergesse und dann kann es schnell vorkommen das der Dongle geklaut wird. Weiß Jemand wie diese funktioniert?

Ich habe dies dem Support schon als Anfrage gestellt, aber die Anfrage ist nun seit 13 Tagen offen, deswegen hier mein Hilferuf!

Help :wink: :wink: :wink:

Dass man Software, die lizenzmässig an einen Dongle gebunden ist auch ohne Dongle auf einem oder mehreren anderen PCs nutzen kann, wäre mir neu. Den Wunsch, die Lizensierung in so eine Richtung zu ändern, gab es hier im Forum ja auch schon.
Andere Hersteller, wie z.B. Toontrack ermöglichen so etwas für ihre Plugins, aber Steinberg m.W. nicht.

Zu deinem Problem: Du kannst grundsätzlich alles auf allen PCs installieren. Statt Soft eLicenser kannst Du alle Steinberg Lizenzen auf den Dongle schieben. Da Du den Dongle sowieso mitnehmen musst, hast Du dann immer alles von Steinberg zusammen.
Mit dem Download Manager kannst Du ja recht komfortabel alle deine Pakete installieren.

Danke für die Antwort,

dachte mir das schon mit der Installation bzw. Nutzung ohne Dongle eher nicht geht.
Was ich aber immer noch nicht weiß ist, wie ich nun der Groove Agend die Lizenzen des Dongle erkennt und dann die VSTPlugins freigeibt. Gibt es hierzu eine Lösung?

Wenn auf den Rechnern alles gleich installiert ist inklusive Licenser Control Center, werden die auf dem Dongle vorhandenen Lizenzen auch für alle Produkte erkannt. Damit sollte es funktionieren.

Oder ich verstehe deine Situation und Frage nicht richtig.

aber Groove Agent 5 nimmt die Lizenz nicht an bzw. zeigt das VST Plugin nicht an

:question: :question: Groove Agent5 ist das VSTi
Ach ja Lizenzen kann man vom Soft Lizenser (Rechmer) auf den USB Dongle transferieren!!

Danke für Eure Antworten.

Ich habe mich falsch ausgedrückt. Das VST Plugin Future Electronica ist als Lizenz auf dem Dongle, wird aber von Groove Agent 5, wenn ich es wieder mit der Datei Future_Electronica_Installer_win.exe installiere nicht angezeigt. Im Library Manager auch nicht. Ich kann das Plugin auch nicht mit dem Aktivierungscode aktivieren, da dieser ja schon auf dem anderen PC aktiviert wurde. Auf dem Dongle ist es aber als Lizenz angegeben. Also fehlt irgendwie die Bindung zum Dongle?
Auf dem falsch installierten PC ist allerdings auch nach Lizenz Reaktivierung im eLicenser auf dem Soft-elicenser der VST Plugin Future Electronica immer noch angegeben, was ich absolut nicht mehr verstehe, da es ja schon auf dem Dongle angezeigt wird, also diese Portierung ja erfolgreich war.

Noch als Ergänzung. Der Licenser Control Center ist auf dem PC installiert und auf dem Dongle sind alle Lizenzen zu sehen, aber wie gesagt, wenn ich Cubase, Groove Agent oder Library Manager starte wird das VST Plugin Future Electronica nicht angezeigt.

Future Electronica

ist eine Erweiterung für Groove Agent und sollte bei korrekter Installation beim laden eines Instrument Set zu sehen sein
so wie hier der Factory Content


Das ist ja das Problem. Wenn ich VST Plugin Future Electronica installiere, dann kann ich keinen Aktivierungsschlüssel eingeben, denn dieser ist ja schon beim anderen Pc verwendet worden. Bei der Lizenz Reaktivierung hat es mir dann die Lizenz von VST Plugin Future Electronica auf den eLicenser(Dongle) geschrieben. Ich hänge mal hier Bilder der Lizensierung an, vielleicht ist es dann verständlicher. Auf dem alten Pc ist auch immernoch die Aktivierung des VST Plugin Future Electronica aktiviert.



Hier die nächsten Screenshots



Hier das letzte Screenshots

Das Problem ist einfach zu lösen die Soft Lizenz auf den USB Licenser transferieren und den dann immer da anschliessen wo Du ihn brauchst. oder einen neuen für Future Electronica besorgen

Ich habe mit dem Support telefoniert. Wenn die Lizenzen auf dem Dongle sind ist das ok, aber es muss händisch die VSTPlungin Datei in diesem Fall heisst diese ADD_SMT_213_Future_Electronica.vstsound auf den Lokalen PC in das Verzeichnis der VST Sounds abgelegt werden und dann durch einen Doppelklick noch aktiviert werden. Bei mir war das dann c:/ProgramData/Steinberg/Content/VST Sounds
Nun erscheint im Lybrary Manager auch das Future Elektonica!