Presonus Faderport (single Fader) native in C 9.5 funktioniert nicht

Hallo Zusammen,

ich habe gestern versucht einen neu gekauften Faderport, der mit dem einzelnen Fader, in Cubase einzubinden. Total erfolglos…

Ich nutze Cubase 9.5 auf einem Win 10 Rechner.


Die Presonus Seite empfiehlt folgende Vorgehensweise:

How do I set up my FaderPort in Cubase/Nuendo in Native Mode on Windows?

Native Mode support for the FaderPort requires installation of the Faderport Control application released on Dec 19, 2017.

  1. Visit the FaderPort download page to get the release and run it to install it.

  2. Run your DAW with FaderPort connected.

  3. A Presonus Faderport option should now be available in the Device Setup list the next time you launch Cubase/Nuendo. Proceed with setting up your Faderport as described below.



    Punkt 1 und 2 sind kein Problem. Ich habe sogar, obwohl der Faderport neu ist nochmal die aktuellste Firmware vorsichtshalber aufgespielt.
    Punkt 3 tritt einfach nicht ein.

Ich sehe den Faderport unter meinen Midi Verbindungen in Cubase, er taucht aber nicht in meiner Geräteliste auf. Ich habe das ganze im Mackie Hui Mode versucht und da geht der Faderport - dies ist aber nicht zufriedenstellend für mich, da er in diesem Modus in 8er Bänken arbeitet und im Nativen “Presonus Faderport” Modus folgt er den Kanalauswahlen mit der Maus, und das ist was ich möchte.

Weiß jemand was ich tun muss, dass er in der Geräteliste auftaucht?

Danke und Beste Grüße
Matthew

Ich weiß noch, dass ich auch lange herumgesucht und gewurschtelt habe bei der Integration in Cubase. Shame on Presonus.
Die Datei “FaderPort.dll” muss an die richtige Stelle in einen der vielen Cubase Configordner kopiert werden.

Schau mal ob du die Datei hier findest:
C:\Program Files (x86)\PreSonus\FaderPort\FaderPort Dll\Cubase\x64

und kopiere sie hierhin:
C:\Program Files\Common Files\Steinberg\Shared Components

Danach sollte “Presonus Faderport” unter “Studioeinstellungen” > “+ (Gerät hinzufügen)” auftauchen.

Ich bin mir bezüglich der Dateipfade nicht hundertprozentig sicher, habe nur eben mal einen Suchlauf bei mir gestartet um die besagte Datei zu lokalisieren.
Wenn alles richtig installiert ist, läuft das Teil allerdings völlig problemlos.

Hi, Danke habs mittlerweile hinbekommen.

Wann war das bei dir? vor Dezember letzten Jahres? denn im Dezember hat Presonus nen neuen Installer auf ihrer Seite beim Faderport zur Verfügung gestellt.

Der Installer erstellt auch ein “.dll File”. Aber nirgends eine für Cubase.
Nirgends. Hab den ganzen Rechner durchsuchen lassen.

Er erstellt lediglich ne faderport_sonar.dll File die er in einen Cakewalk Ordner packt.

Die für Cubase notwendige “Faderport.dll” File wird nicht erstellt bei der Installation mit der neuen Driver App.

Hab jetzt sogar ein paar ältere Visual C++ Versionen installiert um zu sehen ob es daran hakt. oder auch die Benutzerkontensteuerung komplett runter gedreht - falls sich der Installer sonst nicht traut in Ordner zu schreiben.

Hilft alles nix.

Mit hat ein User im recording.de Forum seine Faderport.dll File zum Download zur Verfügung gestellt. Diese habe ich dann einfach in den C:\Program Files\Common Files\Steinberg\Shared Components Ordner kopiert und es läuft. Ich hab jetzt nicht mal mehr den aktuellen Download, den Presonus auf seiner Webseite für den Cubase native Mode anbietet, installiert. Die Faderport.dll Datei reicht vollkommen. Und der Download macht nur was für Cakewalk…

Ich hab jetzt meinen Faderport registriert - ein Ticket geöffnet und die Sache geschildert. Vielleicht ist es nur ein Bug - dann soll Presonus den in seinem Download fixen.

Die 2 Installationen (wegen Rechnerwechsel) sind bei mir schon länger her.
Ich bin mir recht sicher, dass ich mir die DLL Datei damals auch irgendwo gedownloaded habe, nach einer längeren Recherche im Netz. Ich habe erst gestern beim Durchsuchen meines PC festgestellt, dass sie in irgend einem Ordner bereits vorhanden ist.
Dokumentiert wird das von Presonus nirgendwo. Das sieht mir auch nicht nach einem Bug sondern fast nach Absicht aus.

Bis Presonus den neuen Download auf ihrer Seite letztes Jahr zur Verfügung gestellt hat, war die Faderport.dll File dort zu finden. Man konnte bis Dezember letzten Jahres die richtige Datei direkt downloaden. Das hat mir gestern der Kollege aus dem anderen Forum so bestätigt.

Wenn du möchtest könntest du ja mal versuchen den aktuellen Download zu installieren.

https://www.presonus.com/produkte/de/FaderPort/downloads

Mich würde interessiern ob er bei dir die notwendige Faderport.dll Datei installiert.
Bei mir erstellt er nach der Installation nur folgende Dinge:

Unter “C:\Program Files\PreSonus\FaderPort” einmal die Datei “unins000.exe” und die Datei “unins000.dat”

Im Startmenü eine “PreSonus FaderPort Driver Installer.exe” Verknüpfung. Die hätte zum Ziel oben genannten “C:\Program Files\PreSonus\FaderPort Ordner” - die Datei befindet sich aber nicht darin…

Und eben die “faderport_sonar.dll” File under “C:\Program Files\Cakewalk\Shared Surfaces”

Aber nirgends die benötigte “Faderport.dll” Datei.

Ich habe mal irgendwo auf meiner Recherche die letzten Tage gelesen, dass Cubase selbst eine “Faderport.dll” Datei bei der Installation erstellt. Ich kann nur prüfen was 9.5 macht. Und 9.5 macht das nicht. Vielleicht war dies in älteren Versionen der Fall. Oder es ist Humbug.

Wäre cool wenn du das mal testen könntest.

Und zur Absicht von Presonus… Ich weiß auch nicht. Ich würde deiner Vermutung aber auch nicht wiedersprechen wollen… :smiling_imp:

Beste Grüße

Meine letzte Installation war im Juni 16. Das habe ich gerade deinstalliert und die neue Version draufgezogen.
Ist so wie bei dir beschrieben, keine FaderPort.dll wird installiert.

Die Version die ich nach wie vor in “Steinberg\Shared Components” habe, hat ein Erstelldatum vom 22.09.2009 (!)
Ist deine auch so uralt?

nein. meine ist von 19.09.2017.

das ist aber das letzte für mich nachzuvollziehbare Änderungsdatum der Datei - wenn ich mir die Dateigenschaften anschaue.

Die mir zur Verfügung gestellte Datei ist in nem Zip Ordner. Von daher habe ich als Erstelldatum immer das von dem Moment wo ich sie entpacke.

Aber cool das du den Test gemacht hast. Dann kann ich ausschließen, dass der Fehler bei mir auf dem Rechner liegt.

Bin gespannt was der Presonus Support für ne Erklärung nächste Woche liefert… :slight_smile:

Danke und greetings

Ich hab heute durch Zufall gesehen, dass die “Faderport.dll” Datei noch auf der Presonus Seite zum Download steht.
Die ist tatsächlich von 2008 - funktioniert aber tadellos wenn sie einfach in den “C:\Program Files\Common Files\Steinberg\Shared Components” Ordner kopiert wird. Es sind keine weiteren Aktionen nötig.

Das ist der Link zur Seite:

Auf den Link stößt man als erstes wenn man nach Cubase Faderport native googelt…


Da steht dann oben das hier geschrieben:


Dieses erste Bild zeigt das was Presonus empfiehlt - man soll dem eingekreisten Link zur Faderport Produktseite folgen und da die Software downloaden. Die bringt aber wie in den Posts hier in diesem Thread nachzulesen ist -> nichts.

Witziger weise weiter unten genau auf der selben Seite (also die wo ich den Link hier grad gepostet habe - nicht die Faderport Produktseite)
ist die Datei zu finden die den Faderport in Cubase zum Laufen bringt.

Siehe hier:


greetings
Matthew John

Moin!
Ich habe immer wieder das gleiche Problem. Allerdings jetzt gelöst.
Ich hatte mein Studio lange vernachlässigt und jetzt auf den neuesten Stand gebracht. Win10Pro 64 Bit und Cubase 11. Der alte Faderport (Classic oder auch V1) wollte nur leidlich als Mackie HUI funktionieren. Gleiches Problem wie bei dir: Er wird schon erkannt, aber eben nicht im “native mode”.
Lösung:

  1. Von Presonus auf dieser Seite (…/hc/en-us/articles/210042543-FaderPort-Classic-Cubase-Nuendo-Native-Mode-setup-for-Windows) die richtige DLL herunterladen (wahrscheinlich 64 Bit) und extrahieren. (Die Pünktchen stehen für h t t p s: / / support . presonus . com) Oder ihr sucht beim goßen Google nach “presonus faderport classic cubase native mode”. Dann der erste Link.
  2. Falls der “Faderport Control Installer” (vom 10. Juli 2018) installiert wurde, dann hat das Setup eine Datei am richtigen Ort erstellt (nämlich wie oben angegeben C:\Program Files\Common Files\Steinberg\Shared Components). Das ist soweit korrekt, allerdings heißt die Datei “faderport_cubase.dll”. Und damit kann Cubase irgendwie nichts anfangen.
  3. Ich habe also die Datei faderport_cubase.dll einfach rausgeschmissen und anstelle dessen die entzippte faderport.dll aus Schritt 1 hineinkopiert.
  4. Dann Cubase starten und siehe da: FaderPort steht bei der Geräteauswahl zur Verfügung. Dann auswählen und alles ist gut. Endlich wieder volle Funktionalität.

Warum das bei Presonus so umständlich sein muss, weiß ich nicht. Ich weiß auch noch, ob man alle diese Probleme mit dem V2 auch hat.
Ich hoffe, ich konnte Leidgenossen helfen.

Vielen, vielen Dank… hatte das gleiche Problem. Funktioniert jetzt auch mit Cubase 11!!!
TOP