Projektabhängig (!!!) Audio-Ein - und Ausgänge nicht verbunden - Lösung?

Hallo zusammen, heute wird mir je nach Projekt (!!!) angezeigt, daß die Audio-Ein- und Ausgänge nicht verbunden sind und dann wird natürlich auch kein Piep abgespielt. Die einen Projekte laufen problemlos und andere eben nicht. Cubase und/oder Laptop neu starten löst nicht das Problem. Meine Performance sieht so aus:

Cubase Elements 9
Asio4all Treiber
Laptop mit Windows 8.1

Gestern habe ich die Sound-Library VSL Special Edition Viol. 1 installiert, aber damit wird das wohl eher nichts zu tun haben, denn das oben genannte Problem war auch schon vorher mal vorgekommen. Hatte sich dann aber irgendwie wieder in Luft aufgelöst.

Anmerkung: Nachdem ich das (im Laptop eingebaute) Mikrofon in den Einstellungen deaktiviert hatte, läßt es sich jetzt nicht mehr aktivieren, weil angeblich keine Audiogeräte da sind, aber das wiederum sollte ja nicht gleich auch die Wiedergabe von Projekten abschießen. Ist ja auch wie gesagt nur bei einigen der Fall, aber jedes einzelne ist eben auch eins zu viel. Wie kriegt man das denn jetzt vom Hals? Danke für Info.

F4 - einmal ordentlich Eingänge und Ausgänge konfigurieren und diese Konfigurationen dann jeweils abspeichern.

Danke! Läuft wieder.

Und ganz wichtig ! Vor dem Start von Cubase die Audiogeräte (Geräteabhängig) starten. Wenn die betriebsbereit sind, Cubase starten. Ansonsten lädt Cubase die abgespeicherte Konfiguration aber findet das dazugehörende Audiogerät nicht… Kann ja nicht gehen. Oder? Logisch

P.S.: Aber, sei getrost, nach 30 Jahren Cubase passiert das bei mir auch 2-3 mal im Jahr :slight_smile:

Bisher hatte ich das Keyboard immer erst nach dem Starten von Cubase angeschlossen, aber dann funtionierte zuweilen nicht der Aufnahme-Start- und/oder Stop-Schalter; ging dann nur direkt in Cubase mit Mausklick. Das Keyboard werde ich also beim nächsten Mal schon vorher anschließen, Danke!

Nicht nur das Keyboard sondern auch alle anderen Geräte wie Audio-Interface etc. sollten vor dem Start eingeschaltet sein. Dann kann Cubase die im Projekt vorhandenen, mit abgesicherten Einstellungen auch wieder repetieren. Nur nach dem Wechsel des Gerätetreibers muss du Hand anlegen. Aber das ist ja auch klar.
Dazu muss man wissen das Cubase zwei Gruppen von Einstellungen hat:
1.Programmeinstellungen ( hängen am Programm, selbsterklärend)
2.Projektbezogene ( hängen am Projekt)
So jetzt stell dir mal vor ein Kollege gibt dir ein Projekt und du öffnest es auf deinem Rechner… ? Da passen die E/A`s selten noch. Das liegt daran das er vermutlich eine andere Hardware hat und sein E/A ’ s woanders liegen etc. Dann gilt die Handarbeit.

Was für ein Audio-Interface hast du denn am Laptop? Wichtig ist das der Hersteller einen guten ASIO-Treiber dafür herstellt. ASIO4all ??? Da habe ich schon vor langer Zeit nichts gutes drüber gehört… Da gibt es hier im Forum auch viele ältere Beiträge .

P.S.: fülle doch einmal deine Signatur aus. Dann kann man präziser auf weitere Fragen antworten.