Shortcut "p" Locatoren zur Auswahl setzen defekt

Hallo Zusammen,
habe folgendes Problem. Leider funktioniert die Funktion unter --> Transport --> Locatoren zur Auswahl setzen, nur durch manuelle Auswahl im Menü. Der Standartmäßige Shortcut “p” funktioniert leider, auch nach manueller Zuweisung im Tastaturkürzelmenü nicht.
Ich arbeite mit Cubase 6 auf einem MacBookPro OSX 10.6.6.
Auf meinem PC mit Win XP und Cubase 5.5.2 funktioniert der Shortcut.

Hat jemand das selbe Problem oder weiß eine Lösung?

Ich bin für jede Rückmeldung dankbar.

Grüße
Nik

Lösch mal die Prefs.
Kann sein, dass durch das Umgestelle etwas durcheinander geraden ist, hatte ich auh schon. Nach Pref-Löschung war alles wieder gut.

Danke für Deine Antwort.
Was soll ich denn genau löschen? Den ganzen Ordner unter:
Benutzer -->Library–> Preferences–> Cubase6

oder dort nur die Datei:
KeyCommands.xml ?

Grüße

Hat geklappt,

musste nur die Ordner von Cubase 5 und 6 umbenennen.
Jetzt funktionierts!

Vielen Dank für Deine Hilfe

Viele Grüße
Nik

Hallo Zusammen,

hab jetzt wieder das gleiche Problem wie oben beschrieben, nur dass auch noch das Zoomen mit g und h ausgefallen ist.
Hab schon Presetordner Umbenennen, Löschen, Papierkorb leeren und Neustart nach dem Löschen versucht. Nichts hat geholfen.
Der Fehler besteht seit ich vor zwei Tagen bei einem Bekannten eine Funktastatur mit USB-Funkadapter angeschlossen hatte. Kann man irgendwie die Treiber von dem Ding löschen, wenn ja wo?
Edit:
Hab soeben mal unter system/Library/Extensions die Treiber nach Datum sortiert da sind die aktuellsten Treiber vom Oktober.

Danke schonmal für Eure Hilfe

Grüße
Nik

Hi,
hm. Hast du denn schon die Tastaturbefehle zurückgesetzt?
womöglich ist da bei dir dort etwas durcheinandergeraten.

Hi,

man sollte sich wohl das ganze genau anschauen bevor man im Forum postet, sorry!
Also habs hinbekommen. :slight_smile:
Da war noch ein Cubase 5 Ordner in den Presets, den ich erstmal in Ruhe gelassen hab. Nachdem der gelöscht war gings wieder.
Sorry für die Umstände und Danke für die immer fixen Antworten. Superforum!!!

Grüße
Nik

Ich habe Cubase 6 Elements neu installiert und habe dieses Problem. Es gibt also keine alte Einstellungen.

Ein Audioelement wählen und “p” eingeben bewirkt nichts. Wenn ich dann den Menübefehl auswähle werden die Locatoren gestezt.

Ich habe ja seit einiger Zeit etwas ähnliches: mein Zeitlineal lässt sich nicht per Shortcut zwischen Takten und Minuten umschalten, obwohl der shortcut korrekt gesetzt ist. Ich finde dieses Verhalten von Cubase schon recht verwunderlich. Das kenne ich auch nicht aus anderen Programmen.

Die beschriebenen Probleme klingen zwar nicht auf Anhieb so, aber ein böses Verwirrspiel mit Tastenbefehlen kann’s geben, wenn man aus Versehen das Windows-Tastaturlayout umschaltet. Ich glaub’, der Windows-Tastenbefehl dafür ist ‘Alt (links) + Shift’. Von deutsch auf englisch heißt das, dass z.B. Y und Z vertauscht sind.

Zur Sicherheit einfach mal überprüfen, ob’s noch passt, s. hier:
keylayout.JPG
Ich habe das standardmäßig mitinstallierte englische Tastenlayout einfach gleich gelöscht :sunglasses:

  • 1
    auch den engl. Kram gleich weggehauen bei mir.
    :mrgreen:

Ich hab die Lösung bei mir gefunden, aber nicht nur für den “p” Shortcut, sondern auch für andere Tasten:

Das virtuelle Keybord ausschalten :smiley:

Oh man, Steini… :laughing: :mrgreen: (…bei Benutzung des virtuellen Keyboards (im F2-Transportfenster) werden natürlich Tasten anderweitig verwendet und stehen nicht zur Verfügung, weil man ja dann mit der PC-Tastatur einspielen kann usw.)
Na dann, Herzlichen Glückwunsch dir!
:sunglasses: