Tonart des Projektes

Hallo,

leider komme ich bei einer weiteren Sache nicht voran. Ich hoffe auf eure Hilfe.

Ich habe ein Klavierstück aufgenommen und möchte es als Midi exportieren, damit das Stück mit dem Klavierprogramm “Synthesia” geübt werden kann.

Das Stück ist in der Tonart “G-Dur”. Im Noteneditor habe ich G-Dur eingestellt. Wenn ich die Mididatei in Synthesia öffne, dann erscheint das Stück immer in C-Dur!

Woran liegt das?

Vielen dank im Voraus.

VG

Ich bin mir nicht sicher, ob Cubase Tonarten in einer Standard-MIDI-Datei abspeichern kann.
Du könntest mal probieren, die MIDI-Datei in Cubase zu laden (leeres Projekt). Wird da im Noteneditor noch eine Tonart angezeigt oder nur C-Dur?

Hallo,

danke für deine Antwort.

Leider bleibt es immer bei C-Dur.

Bei Studio One kann ich das Projekt auf G Dur stellen, exportieren und Synthesia übernimmt die Tonart. Das ist sehr praktisch.

Ich finde Cubase insgesamt viel “mächtiger”, aber diese kleine Funktion fehlt.

VG
Kekko

Wir haben gerade im englischsprachigen Teil des Cubase-Forums eine erneute Diskussion darüber, dass man bei Cubase im Projekt keine Tonart einstellen kann. Es geht zwar für Teilbereiche wie den Noteneditor (dort eher kosmetischer Natur) und der Chord-Spur, aber eben nicht an einem Ort durchgängig für alle Bereiche. Darunter gehört auch der Export der Tonart in eine MIDI-Datei. (Notiz für mich: hex ff 59 02 vv tt)
Ich werde das dort mal mit anbringen, für den Fall, dass Steinberg sich für dass Thema interessiert.