Umbenennen von Unterspuren

Wie kann man die Unterspuren umbenennen? Oder ist das nicht vorgesehen?

Wenn du mit Unterspuren meinst, dass du auf der gleichen Spur immer neue Takes aufnimmst, dann ist das meines Wissens weder vorgesehen (kann mich natürlich irren) noch sinnvoll. Schließlich sind diese Unterspuren ja da, damit man unter identischen Umständen mehrere Takes aufnimmt und sich am Ende entscheidet welchen man nimmt bzw. wie man daraus editet. Da fällt mir keine Situation ein, wo das Umbenennen sinnvoll wäre.
Allerdings kann du das Audiomaterial, das sich in den Unterspuren befindet umbenennen indem du deine Auswahl als neue Datei renderst und dann umbenennst.
Solltest du etwas anderes gemeint haben, bitte ignorier mich.

Nein, das passt schon so wie du das interpretierst.
Ich hatte das ind er Tat über das Umbenennen der Audios gemacht, ich dachte nur, dass man den Ebenen ebenfalls einen eigenen Namen.

Genau das stimmt eben nicht, Herr Schmidt. Es ist lediglich deine Meinung, dass man nicht braucht, was Elias möchte. Ich möchte das nämlich auch und es ist mir wurscht, ob du den Sinn verstehst oder nicht. Wâre es denn schlimm für dich, wenn es ginge? Inwieweit würde es dich oder andere einschränken? Zu manchen Dingen sollte man Mal einfach lieber nix sagen! Sorry, aber das hat mich jetzt gerade echt genervt …

Was ist denn mit dir los. Herrschmidt hat hier doch gar nichts kritisiert, sondern nur eine sachliche Antwort gegeben. Ich verstehe nicht wieso man da so genervt reagieren muss? :unamused:

Genau so machen wir es … :mrgreen:

( Aber schlimmer wird es nicht? Oder? … )

Es kommt hier oft vor, dass Ideen bzw. Wünsche mit “Brauch ich nicht” kommentiert werden. Das ist nicht konstruktiv. Punkt.

In welchem post hat hier jemand geschrieben das er es nicht braucht?
Habe ich da was übersehen?

Naja, Herr Schmidt meinte halt, das sei nicht sinnvoll …

Ja, das habe ich auch gelesen. Aber da steht nicht das er es nicht braucht.

Die Diskussion geht jetzt am Thema vorbei. Unterspuren umbenennen zu können, wäre sinnvoll und es würde für diejenigen, die es nicht brauchen, auch kein Brot fressen. Ich hab auch in Erinnerung, dass es früher (in C5 oder 6) mal ging. Will ich aber nicht beschwören.

By the way: wie ist es denn mit der Höhe der Unterspuren? Wird die in C9 endlich richtig wiederhergestellt?

Das Thema ist doch schon durch mit dem Ergebniss, Geht nicht.

Wenn du es brauchst dann liegt es nun an dir Steinberg zu überzeugen das einzubauen.
Also, warum brauchst du das bzw. Warum ist es Sinnvoll?
Brauchen es viele, bzw. was ist es denen dann wert?

Oder ist nur ein, Es wäre nett wenn es ging aber dafür bezahlen, nö?

Ein Nachtrag.

Ich habe diese Unterspuren wie folgt aufgefasst.
Man nimmt mehrere Takes auf.
Es ist also Take 1, Take 2 etc.
Das beste wird ausgewählt. Mittlerweile geht das ja sehr gut mit dem Comping Tool.
Den Rest kann man dann löschen oder einfach behalten.

Durch den Wunsch das die unterspuren umbenannt werden können schliesse ich das
diese Takes aufbewahrt werden sollen. Ich schlage daher vor aus den Unterspuren reguläre Spuren zu erzeugen und
das ganze in einem Unterordner zu verwalten. Da kann dann umbenannt werden.
Sogar mit Notizen. (Dieser Wunsch könnte auch kommen. Es könnten auch weitere Wünsche kommen die die Unterspure immer mehr den Regulären Spuren machen. Vermute ich mal.)

Mich interessiert aber immer noch, warum @uni und @ Elias1957 den/die Name/n “Unterordner n” umbenennen wollen.
(Ich vermute einfach mal das Ihr das wollt).

Es muss im ersten Step nicht zwingend eine manuelle Umbenennung sein, es reicht auch, dass der Name der erzeugten Audiodatei als Unterspurenname auftaucht. Ich finde es einfach “sichtbarer”, als die kleinen Namen am Event zu identifizieren. Unterspur 1, Unterspur 2 oder 3 hat genau welchen Informationsgehalt? Keinen. Zumal beim Löschen von Unterspur 2 (drei sind mit Audios bestückt) die Unterspuren wieder durchnummeriert werden und damit jeglicher Zusammenhang zum Take fehlt (Take 2 war doch gut, aber der Take 2 ist doch anders, o.ä.).

Davon einmal abgesehen nutze ich Unterspuren nicht zum Comping, sondern als Takeanalyse und mehr als drei mache ich nie, sonst verliere ich die Übersicht :wink: Ist ein Take ausgewählt, fliegen die anderen von der Platte, passt es nach dem dritten mal auch nicht, wech damit und wieder von vorn. Merke ich beim Einspielen schon Fehler : Leertaste, CMD-Z, von vorn.

Das manuelle Umbenennen wäre eher eine Orientierung, wenn man z.B. das Projekt an dem Tag nicht vollenden kann, weil vielleicht das andere paar Ohren fehlt.

@ Elias1957
Würde da nicht erst mal das Notizfeld der Spur genügen?.
So als Alternative. Oder als Dauerlösung falls Steinberg das nicht einbaut.

Ich schreibe jetzt mal bewusst, “Ich brauche das nicht”.
Aber ich habe nicht die Einstellung, “Was ich nicht brauche, braucht niemand”.
Ich verdiene häufig Geld mit Dingen die ich nicht brauche. :wink: