Unterschied von Spur-Quick-Controls zu VST-Quick-Controls

Ich kämpfe seit einiger Zeit mit den zwei verschiedenen Quick-Control (QC) Arten (Cubase 8.5.15 unter Windows 8.1). Das Handbuch ist nicht wirklich hilfreich, da der Unterschied dieser beiden Arten nicht ausreichend erklärt wird.
Ich möchte gerne nur einzelne Parameter (sowohl VST Instrument als auch Effekt-Plugins) spontan auf einen QC-Knopf legen und dann damit steuern und Automationen aufzeichnen. Die VST-QCs werden jedoch automatisch auf die acht gebräuchlichsten Parameter eines Instruments gelegt. Dadurch ist besonders beim Wechsel zwischen den Spuren ein unbeabsichtigtes Verstellen der Parameter möglich, wenn man versehentlich den falschen Regler berührt - besonders wenn man mit vielen Instrumenten-Spuren arbeitet. Dies fällt dann oft erst später auf und läßt sich nicht mehr rückgängig machen - also eine mittlere Katastrophe.
Auch scheinen die Spur-QCs in den selben Feldern wie die VST-QCs angezeigt zu werden - recht verwirrend…

Nun habe ich unter “Geräte konfigurieren” versucht, nur die SPUR-QCs zu aktivieren. Das Lernen der Knöpfe meines Masterkeyboards funktioniert einwandfrei, nur in Cubase scheinen die Bewegungen dieses Steuerelementes nicht anzukommen. Mit VST-QCs funktioniert alles bestens - doch die will ich wegen oben genannter Risiken ja nicht benutzen. Oder kann man irgenwo verhindern, daß diese automatisch mit den acht voreingestellten Parametern belegt werden? Dann würden sie standardmäßig auch bei VST-Instrumenten leer bleiben und ließen sich spontan belegen.

Vielen Dank schon jetzt für jede Hilfe.

Die Spur-QuickControls sind die, wo man die Parameter im Inspekor an"leren" kann:




Die Vst-QuickControls sind die welchen man mit den Remote-Control-Editor im VST-Rack (F11) an"lernen" kann (rechtsklick auf den gewünschten “VSTi-Slot”, siehe Screenshot):




Bei mir steht eine IQCON-QCON die via MackieControlProtokoll mit Cubase spricht, wo ich auf die VST-QC umschalten kann. (mit Display und berührungsempfindlichen Motorfadern)

Und die Spur-QC steurere ich mit einer BCF2000.

Beide sind als eigener Generischer-Controller unter Geräte/Geräte-konfigurieren eingebunden.

Die Standartzuweisung von Paramter ist bei VST- und Spur-QC gleich, darum kann es scheinen, als ob es das Gleiche wär.


LG
vstqc.png
spurqc.png

Hi,

wenn Du gut englisch verstehst, dann wird Dir dieses Video sehr hilfreich sein. Der Unterschied ist darin verständlich dargestellt und erklärt:

https://www.youtube.com/watch?v=Fi51PyTSyVg

bye _marshMellow

sry, Blödsinn. die QCON ist, bei mir, als MackieControl eingebunden (die kann man dann automatisch auch für die VST-QC verwenden), und die BCF als GenerischerController (welcher den Spur-QC zugewiesen ist).

Man muss es nicht über “Geräte-konfigurieren\VST-QC u. Spur-QC” einstellen sondern kann es auch über einen Generischen Controller machen, bzw die VST-QC über z.B. MackieControl.


LG

Vielen Dank für die Hinweise. Das Video hatte ich schon gesehen, aber nachdem ich es mir jetzt nochmal angesehen habe, ist mir der Unterschied zwischen den beiden Arten von Quick-Controls ziemlich klar.
Mein Problem mit den Spur-QC lag daran, daß man unter dem Reiter “Quick Controls” zusätzlich noch den Schalter “Quick Controls aktivieren” einschalten muß! Die VST-QC funktionieren ja auch ohne Einschalten. (Und dies ist ja auch mein Problem mit dem unbeabsichtigten Ändern von Einstellungen…)

Im Handbuch habe ich jetzt auch den Hinweis gefunden, daß bei Instrumenten-Spuren (im Gegensatz zu MIDI- und Audio-Spuren) immer die acht Spur-QC automatisch mit den acht VST-QC belegt werden. Wenn jemand eine Möglichkeit findet dies zu deaktivieren, wäre ich sehr dankbar. (Es soll sich also eine neue Instrumenten-Spur mit leeren QC-Slots öffnen. Ginge ansonsten ja wohl mit einem Spur-Preset.)

Warum? Lösche doch einfach die zuweisungen und gut ist! :wink:
Steht übrigens ganz Fett im Handbuch
QC info.jpg

Wäre aber trotzdem nett wenn sich das einstellen ließ.
Es wären nur die QC-Slots belegt welche man selber eingestellt hat, und verwechselt sie nicht mit "Vorbelegten QC-Slots). In Kombination mit ausgeschalteten “W”…

Also ich weis nicht wir ihr arbeitet aber ich lade meine Instrumente zu meist eh mit einem Preset und da kann man die QC auch gleich mit ändern oder halt auch weglassen. Eure Probleme wenn ich hätte :stuck_out_tongue: