UR22c nimmt Desktop-Audio auf?

Hallo,
kann man bei dem UR22c nicht gleichzeitig aufnehmen und den Kopfhörer-port verwenden?
Denn jedes mal wenn ich Musik höre, oder ich in einem Spiel bin, wird das Desktop-Audio auch aufgenommen. Das sollte definitiv nicht Sinn der Sache sein…
Loopback-Funktion im dspfx ist ausgeschaltet, ändert leider nichts daran. Windows Einstellungen sollten passen, denn dort wird mir kein Eingabe-Signal angezeigt.

(Die Kopfhörer sind neu, früher hab ich mir alles über meine interne AE-5 Plus angehört. In Programmen wie Cubase zb hatte ich allerdings schon die Kopfhörer über das UR22c verwendet, ohne das Desktop Audio aufzunehmen) Es liegt aber definitiv nicht an den Kopfhörern, da, selbst wenn ich sie ausstecke, das Signal des Desktop-audios auftritt.
Ich hoffe sehr, dass mir jemand schnell weiterhelfen kann. Müsste das bis zum Wochenende geregelt bekommen…

System:
UR22c
ShureSM7b
Beyerdynamic 990Pro 250Ohm
Windows 11
Treiber alle aktuell!

PC:
Ryzen 7 2700x
crosshair vii x470
32GB DDR4 3200mhz RAM Corsair
GTX980TI
AE-5-PLUS Soundkarte

Versteh die Frage nicht ganz… das geht doch ohne Probleme…

definiere Desktop Audio… womit nimmst du denn auf? vielleicht liegt es ja an der Software mit der du auf nimmst…

Dir ist schon klar das es in Windows ein Mischpult (naja sowas ähnliches) gibt in dem man einstellen kann was wo an kommt…

Mit Desktop-Audio mein ich sämtliche Sounds, die vom Computer ausgehen. Sprich wenn ich Musik höre via YouTube/-,-Music, oder ein Spiel spiele. (Spiel diente nur den Testzweck)
Aufgenommen hab ich, weil es schneller startet, mit Audacity. Doch ich habs später durchaus auch mit Cubase 11 Pro versucht mit demselben Problem.
Natürlich weiß ich auch, dass es ein Mischpult gibt in Windows, immerhin arbeite ich schon länger damit :sweat_smile:

Ich versteh das Problem immer noch nicht…
Wenn Cubase etwas auf nimmt dann das was man einstellt… “Desktop-Audio” kann Cubase normal nicht aufnehmen, nur mit Zusatzsoftware… oder eingeschaltetem Loopback, aber auch dann muss man das noch konfigurieren…
Vielleicht mal Handbuch lesen?