VCA Link kontra Gruppenspuren bzw. Q-Link

Hallo zusammen !

Wenn man VCA-Link mit den schon vorhandenen Funktionalitäten wie Gruppenspuren, Q-Link, vergleicht sehe ich bei meiner Arbeit momentan nicht so einen Riesen-Vorteil.

Wo liegt, bei Licht betrachtet, genau der Vorteil von VCA-Link gegenüber den obengenannten Möglichkeiten?

Das wird ganz gut von Holger Steinbrink im Musotalk Video erklärt:

http://www.musotalk.de/video/steinberg-cubase-pro-8-im-ueberblick-lohnt-sich-das-update/

Es wurde hier schon oft erklärt:

  1. Send-Effekte (post fader) bleiben durch VCA nutzbar

  2. Automatisierung kann addiert werden

Danke für die Antwort. Das mit den Sends war/ist klar! Die Möglichkeiten mit der Verschachtelung auch ! Aber bei Projekten unter 20 Spuren usw. benötigt man das wegen der Überschaubarkeit eher weniger.
Ist es denn richtig, was Tsching behauptet, das die unterschiedlichen Wege einen signifikanten Unterschied im Klang ergeben ?