Virtuelle Kopien von MIDI-Parts

Ich finde es sehr praktisch, einen MIDI-Part mit Mausklick+ALT in die rechte untere Ecke durch ziehen nach rechts beliebig oft zu kopieren. Leider entstehen dadurch aber nur ECHTE Kopien, keine VITUELLEN Kopien. Kann man dieses Verhalten irgendwie anders einstellen?
Bei STR+K wird ja nachgefragt, ob die Kopien echt oder virtuell sein sollen. Dort muß ich die Anzahl der Kopien aber leider als Zahl festlegen, und kann nicht einen Bereich durch ziehen einfach “füllen”.
(Cubase Pro 8 unter Windows 8.1)

alt + part klicken und ziehen = kopie
alt + shift + part klicken und ziehen = virtuelle kopie

Danke Primelinus…am Besten deine Antwort sticky machen, weil ich es immer komplizierter mache aber ständig brauche… :sunglasses:

man kann natürlich auch schnell mehrere virtuelle kopien hintereinander erzeugen, indem man die alt taste gedrückt hält, dann in die rechte untere ecke eines midi-parts klickt und hält (stift-symbol), dann noch die shift-taste gedrückt hält und mit der maus nach rechts fährt. ohne shift-taster werden normale kopien erstellt. hier mal ein schnelles video: https://youtu.be/Pueb_WiMkM4

Danke Primelinus für den zweiten genaueren Hinweis und das Video!
Die Reihenfolge der Tastendrücke ist entscheidend, dort liegt der Trick.
Ich habe immer ALT und SHIFT gleichzeitig gedrückt, bevor ich für Mehrfachkopien in die rechte untere Ecke geklickt habe. Deshalb hat es nicht funktioniert.

Das korrekte Vorgehen für VIRTUELLE Mehrfachkopien ist:

  1. Maus über rechte untere Ecke des MIDI-Parts bewegen
  2. ALT-Taste drücken und gedrückt halten
  3. zusätzlich Linke Maustaste drücken und gedrückt halten
  4. zusätzlich SHIFT-Taste drücken und gedrückt halten
  5. Maus nach rechts bewegen für beliebig viele VIRTUELLE Kopien

ja genau. wenn du gleichzeitig alt und shift gedrückt hältst, dann kannst du nur eine einfache virtuelle kopie erstellen indem du direkt auf den part klickst und dann die maus nach rechts bewegst.