Wavelab Cast: Wie aktiviere ich die Pegelanzeige während der Aufnahme?

Hallo zusammen :slight_smile:

Die Pegelanzeige funktioniert bei mir nur beim abspielen, nciht währen der Mikro-Aufnahme, wo es besonders wichtig ist. Wie kann ich das aktivieren?

Ich nutze Windows 10.

aber für die Aufnahmen im Editor gibt es doch normalerweise ein extra Fenster mit eigener Pegelanzeige…

Nimmst du in der Montage auf?
Dort muss man den Monitor aktivieren um das Signal abhören zu können…

Hey, danke für die Antwort:-)
Laut Beschriebung bzw. Handbuch soll beim Klick auf Aufnahme ein Dialog aufgehen, bei mir startet die Aufnahme ohne Dialog! Vor Aufnahmebeginn soll ich speichern und kann einen Eingang wählen. Dann startet die Aufnahme, eine Pegelanzeige gibt es nirgends.

Wie komme ich in den Editor? Ich finde das Programm recht unübersichtlich, oder besser ausgedrückt nicht intuitiv.
Ich erstelle nach dem Start über das aufpoppende Fenster einen Podcast mit einigen Spuren, und nehme auf.
So sieht mein Fenster aus nach dem Start:

Ist das der Editor?

nein das ist die Montage
der Editor bearbeitet nur einzelne Dateien

in der Montage muß man den Monitor Button(Lautsprechersymbol) drücken damit man das aufgenommene Signal sieht und hört

Ok, danke, wie komme ich in den Editor? Finde nichts, auch nicht im Handbuch.

Er hat das gleiche Problem:

Echt schlecht gelöst! Hier das gleiche:

https://steinberg.help/wavelab_cast/v1/de/wavelab/topics/recording/recording_c.html
https://steinberg.help/wavelab_cast/v1/de/wavelab/topics/recording/input_monitoring_c.html

Ja seh schon, er hat das Handbuch auch ignoriert…

Und bei Dom (2. Video) scheint es kein Problem zu sein das er keine Pegelanzeige hat…
er sieht ja sehr schön die Wellenform…

Hallo at10ss,
danke für die Mühe, ich hab im Handbuch nachgesehen, in den von Dir verlinkten Kapiteln, schon bevor ich hier gefragt hab.

Das war meine Frage:
`

wie komme ich in den Editor? Finde nichts, auch nicht im Handbuch.

du antwortest mit

`Ja seh schon, er hat das Handbuch auch ignoriert…

und den Links:
https://steinberg.help/wavelab_cast/v1/de/wavelab/topics/recording/recording_c.html
https://steinberg.help/wavelab_cast/v1/de/wavelab/topics/recording/input_monitoring_c.html

Du hast die Frage ingnoriert, wie mir scheint :wink:
Wie ich in den Editor komme, verschweigen mir sowohl das Handbuch als auch Du.

Das steht im Handbuch:

Aufnahme

Sie können Audio im Audio-Editor und im Audiomontage-Fenster aufnehmen.
Sie können die folgenden Aufnahmemethoden verwenden:
Im Audio-Editor können Sie Dateien mit verschiedenen Optionen über den Aufnahme-Dialog aufnehmen.
Im Audiomontage-Fenster können Sie mehrere Audiomontage-Spuren gleichzeitig aufnehmen.
Sie können aufnehmen und dabei die Effekte beim Monitoring des Eingangssignals abhören.

Input-Monitoring
Input-Monitoring ist das Abhören des Eingangssignals nach dessen Bearbeitung durch die Effekte, entweder in Vorbereitung der Aufnahme oder während der Aufnahme. So können Sie prüfen, welchen Einfluss Ihre WaveLab Cast-Konfiguration auf Ihr Eingangssignal hat.

Je nach Ihrer Effektkette, Ihrer Audiohardware und Ihren Treibern kann es sein, dass das abgehörte Signal Latenz aufweist.

Sie können entweder das Signal abhören, das die Audiomontage und deren Effekte durchläuft, oder aber Direktes Mithören nutzen, um das direkte Eingangssignal zu hören, bevor es WaveLab Cast und die Effekte durchläuft. Direktes Mithören hat eine niedrigere Latenz als das Abhören des Eingangssignals. Direktes Mithören ist standardmäßig aktiviert.

Und die Pegel möchte ich gerne als Ausschlag im Pegel-Meter sehen. Es stimmt, man hat die Wellen in der Spur, das finde ich unübersichtlich. In anderen DAWs gibt es Pegelmeter für jede Spur.

Wavelab ist keine “klassische” DAW… es funktioniert anders… es gibt ja auch kein “Mischpult”

der Editor bearbeitet Audiodateien… einfach eine Datei öffnen… oder eine neue Audiodatei anlegen und dann in dieser aufnehmen…

Danke, DAS beantwortet meine Frage, so einfach ist es, in den Editor zu kommen. Ich hab eben immer die Vorlagen gesstartet und und nach einer Schaltfläche für den Editor gesucht.

Also kann man einen Podcast mit mehren Spuren nicht so aufnehmen, wie ich das möchte, alles klar. Nutze ich dafür eben ein anderes Programm.

Wenn man in den Vorlagen die “neue Audiodatei” wählt führt das ebenfalls zum Editor…

Was ich nicht verstehe ist warum du den Pegel sehen willst?
Wenn du einmal eingepegelt hast (am Interface) kannst du den doch vergessen…
Und einpegeln sollte man doch vor der Aufnahme…
Bei der Aufnahme konzentriert man sich doch eigentlich auf den Inhalt… oder setzt Marker (wie in Dom Sigalas Video)

Ich wählte die Vorlagen für Podcasts mit mehreren Spuren!
Ja, während der Aufnahme ist es unwichtig, aber man sieht ja auch vor der Aufnahme nichts. Mein Interface zeigt nicht genau an, wie hoch der Pegel ist, dazu brauche ich die Software.

die “Software” damit meinst du Wavelab, oder?
Gibt es denn bei deinem Interface keine mitgelieferte Software die das kann?

Ach ja… der merfach angesprochene Monitor Button leitet das Eingangssignal an den Ausgang durch, wenn man hier das Hardware-Monitoring (Direct Monitoring) aus schaltet sieht man den Pegel auf den Anzeigen…aber vorsicht, es kann Rückkopplungen geben wenn der Pegel zu hoch ist… also besser Kopfhörer aufsetzen oder die Lautsprecher leise machen