Workflow Hörbuch Aufnahme

Hallo allerseits,

wie kann ich am schnellsten bei einer Hörbuchaufnahme z. B. ein Husten raus schneiden? Wenn ich z. b. 1 Sekunde raus schneide, soll sich das weitere Audio Material dahinter automatisch nach links verschieben.

Im Audio Editor geht das - aber ich frage mal nach, wie hier der optimale Weg aus der Sicht der Profis hier ist.

Servus

Gleich eins vorweg… ich bin kein Cubase Profi!

Ich denke, dass Dein Problem mit einem Makro gelöst werden kann.

Das bereits existierende Key-Command welches Du mit Deiner Bereichsmarkierung verwenden möchtest heisst “Cut Time” und ist bei mir auf Ctrl+Shift+x gemapped. Dieses Key-Command löscht einen Bereich und verschiebt alles im Projekt nach links.

Das starten des Makros kannst Du dann als Key-Command auf die Tastatur legen und ausführen.

Eigene Makros habe ich noch nie erstellt und ab hier bin ich keine grosse Hilfe mehr.

https://steinberg.help/cubase_pro_artist/v9.5/de/cubase_nuendo/topics/key_commands/key_commands_macros_setting_up_t.html

Falls es nur um eine Spur geht und nicht um das gesamte Projekt, kann man auch den Rastermodus auf ‘Umsortieren’ stellen (am besten mit aktiviertem ‘Nulldurchgänge finden’, damit es keine Knackser gibt). Wenn man dann mit dem Auswahlbereich-Werkzeug etwas auswählt und löscht, rutscht das restliche Audiomaterial automatisch nach links auf.

Wenn das Material des gesamten Projekts nach links rutschen soll, wie ssrmpc schon geschrieben hat, dann mit Cut Time (Zeit auschneiden, Bereich kommt in die Zwischenablage) bzw. Delete Time (Zeit ausschneiden, Bereich wird einfach gelöscht, unter Bearbeiten->Bereich [Standardbelegung Umschalt + Rücktaste]). Ein Makro braucht man dafür nicht, einfach mit Auswahlbereich-Werkzeug auswählen und Umschalt + Rücktaste drücken.
Aber ich denke in deinem Fall ist wohl die erste Methode des Rätsels Lösung.

Vielen Dank - genau das hatte ich gesucht.

Coole Sache! Danke für den Hinweis!