#1 auf meiner Update-Wunschliste-Projektvorschau

Hallo Zusammen!

Vorweg, Cubase Pro 10 hat eine ganze Menge Improvements, auf die ich schon lange gewartet habe, wie z.B. einfacheres Sidechaining, Mixersnapchots…

Was ich (als kreativer Chaot) mir aber mehr als alles andere wünsche: Eine Vorschaufunktion mit der ich in ungeöffnete Projekte reinhören/schauen kann. Damit ich bei der Suche nach einer willkürlich benannten Idee, nicht zahllose Projekte laden muss.

Das wäre doch sogar relativ einfach umzusetzen: Beim jedem neuen Speichern eine mp3 + Snapshot vom aktuellen projektfenster erstellen und das ganze im “Öffnendialog” als hör- bzw. sehbare “Videodatei” abspielbar einbauen.

Das hat keiner und 90% aller Nutzer würden sich den Arsch abfreuen. Ja, ich weiß, es gibt da draußen Leute, die alles ganz toll benennen und alles ordentlich sortieren. Das kann ich auch bei fortgeschrittenen Projekten. Aber ich habe auch schon Stundenlang nach dieser einen Idee auf meiner Festplatte gesucht und oft genug frustriert und demotiviert aufgegeben.

Wer will das auch? Mal unter diesem Threat melden :slight_smile:

Bene

Hi Benapo,

hmm, guter Gedanke, aber ich hätte keine Lust bei jedem neuen Speichern 3 Minuten zu warten,
bis das MP3 endlich fertig ist. Dies betrifft natürlich größere Projekte.
Kleine Projekte wären deutlich schneller fertig. Aber wie soll Cubase hier die Prio setzen?! für welche Spuren?
Kleinere Ideen-Projekte sind ja auch schnell geladen. Habe meine unter tärä: Ordner “Ideen” gespeichert :wink:

Spaß beiseite, Konstruktiv:
Also bei jedem Speichern - nee, eher nicht.
Evtl. könnte eine solche Snapshot-Funktion dafür beim Speichern als Wahl-Häkchen implementiert werden,
um die Funktion zu aktivieren oder halt nicht. Nur so 'ne Idee.

Aber auch ein MP3 will erst geladen und abgespielt werden.
Ich gehöre wohl dann wohl eher zu den 10%, die Ordnung halten :wink: Bin halt zu faul zum Suchen.

vG, Paul

Hi Paul,

ja, da hast du Recht, was das Zwischenspeichern angeht. Ich hatte auch eher daran gedacht, dass Cubase “sich merkt” ob man Änderungen während einer Sitzung gespeichert hat und erst beim Schließen eines Projekts (gerne optional einstellbar) quasi eine LoFi-Stamp+Sreenshot inkl. time stamp generiert. Also im Grunde ähnlich, wie du es auch beschreibst.

Bei der Auswahl dessen, was die mp3 letztlich beinhaltet, könnte man ja im Grunde einfach die Summe der “lauten” Spuren exportieren.

Und Hut ab vor jedem, der organisiert ist. Das Talent wurde mir leider nicht in die Wiege gelegt :smiley: Das lerne ich auch nicht mehr. Vielleicht warte ich auf die erste DAW mit KI, die das alles für mich erledigt…

Hi Benapo,

och, wenn Du jetzt schon aufgibst mit der Ordnung - dann ist es doch halt auch OK - nennen wir es Extra-Kreativ
mit Überraschungseffekt, wenn Du genau dann was wiedergefunden hast, wenn Du es brauchen kannst :wink:

Deine Grund-Idee gefällt mir immer besser.
In der Media-Bucht wird ja mit den Wave-Schnipseln auch nix anderes gemacht;
nur, daß sie sehr kurz sind. Aber Vorschau gibt es ja eben auch. Warum also auch nicht für eine Projekt-Übersicht?

Also das Ganze mal im Hinterkopf weiterentwickeln…

vG, Paul

Da gibt’s schon Fantasien dazu:
https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=252&t=140104