7.06 ist da

Früher als angekündigt, wenn das mal nix is :laughing:

Juchuuu, ich kann Kanalnamen lesen!
Wenn jemand rausfindet, wie man jetzt von Standard- auf Combined-Panner umschaltet, lasst’s mich wissen. Bei Click in … (weiss nicht mehr genau wohin und finde die neue, heimliche Schaltfläche nicht wieder) hab ich die Option aber schon einmal gesichtet, is also noch vorhanden :mrgreen:

Endlich wieder ein pre/post schalter drin das is gut :slight_smile:

Wenn du bei den Pan nach rechts gehst ist ein kleiner kreis mit ein Dropdown menue!!
paner auswählen.png

Oh yeah, danke, gefunden :sunglasses:

Man muss allerdings von der richtigen Seite mit der Maus ranfahren, sonst wird der on/off für den Panner des benachbarten Kanals angezeigt. Hmmmmm.

wo drin meinst du genau?

Von der Mitte aus nach links oder rechs

Naja, ein wenig besser ist der Mixer ja.
Er hat allerdings immer noch willkürliche
Größenänderungen. Der alte Mixer war mir
In der Richtung lieber. Fix eingestellt und
Das blieb so bis man es geändert hat.

schaust du Foto :stuck_out_tongue:
pre & Post.png

Also…

  1. freu ich mich natürlich darüber, es geht also recht gut voran! :smiley:
    aber!

  2. gefällt mir dieses links/rechts/eben/unten gucken nach Knöpfen per Maus-Suchspiel mal ÜBERHAUPT nicht.
    Werd mich NIE dran gewöhnen.
    Warum gibt es nicht einfach - wie früher und in eigentlich allen anderen DAWs - EIGENE Buttons dafür??
    :neutral_face: Klar, das ist schon alles wichtig und kann sicher schwer alles gleichzeitig dargestellt werden. Aber menno, es gibt doch genug andere Lösungen. schnüff :unamused:

Wem geht es vielleicht ja auch so?


P.S: hey, ich dachte, der neue Mixer wäre zudem total Touchscreen-konform und soll auch so ausgelegt sein…?
na, da werden sich die hypermodernen Fingerwisch-Freunde ja drüber freuen, dass sie jetzt immer zusätzlich in jedem Insert links/rechts/oben/unten usw. hin- und herwischen müssen…

Nur so ein sporadischer Gedanke.
Ich mag halt direkte Buttons für Bypass/Presetauswahl, usw.

Gruss,
Cent.

jetzt muss ich mich auch wohl dran gewöhnen.hatte bis jetzt 7.04 nur drauf

@Central
Gewöhnen wirst du dich schon noch dran. :mrgreen:
Finde das mit den Punkten besser als davor in C7, ist jetzt auch ziemlich überichtlich (Pre/Post-Fader und Co. alles da!)
Aber ich stimme dich zu, ohne Mouseover und mit extra Buttons ist immer noch am besten!
Bei großen Zoomstufen könnte man die Punkte ja auch dauerhaft einblenden, weil Platz ist dafür dann ja genug!

P.S: hey, ich dachte, der neue Mixer wäre zudem total Touchscreen-konform und soll auch so ausgelegt sein…?

Naja, das dachte ich am Anfang auch, aber habs mal auch nem Touchscreen probiert. Glaub mir, der kann gar nicht Touch-konform sein. :confused: Sieht zwar so aus, aber von der Bedienung her gar nicht. Plugins öffnen geht z.B. nicht, weil der Doppelklick nicht funzt. Und jedes mal beim Scrollen im Rack verstellt man ausversehen einen Parameter (z.B. im EQ).
Ich verstehe bloß nicht, wenn der über Touch so schlecht bedienbar ist, warum sieht der dann so aus!? :question:
Die Funktionen finde ich total klasse, vorallen das Visibility Managment. Will also nicht mehr zur Version 6 zurück. Dort gefällt mir der Mixer rein vom Aussehen her aber immer noch am besten!

Anonsten scheint ja 7.0.6 ganz cool zu sein. Ziehs mir hier gerade herunter, freue mich schon! :smiley:

Vor einiger Zeit gab es den Tip einen System wiederherstellungs Punkt zu erstellen. Es soll wohl klappen dann wieder die vorhergehende Cubase Version wiederherzustellen.

@centralmusic
Ich denke das der neue Mixer nicht auf Touchscreen Bedienung ausgelegt ist.
Ok, wenn nur 4-5 Fader dargestellt werden, dann vielleicht. Es ist ja schon
mit der Maus schwierig alles richtig zu treffen. Ich denke das er eher an Nuage
Angepasst ist.

Wie schon erwähnt, wenn die Steinberger diesen Mixer hinbekommen werde ich sie sehr bewundern.
Zur zeit bin ich aber sehr überrascht das sie, einerseits eine Software hinbekommen die Audio in Quasi Echtzeit verarbeitet, aber seit gut einem Jahr an diesem Mixer rumbasteln.

Dann bitte ich um gutes Testing, ob es sich lohnt
:mrgreen:

Der Bug dass die PlugIns hinter dem Fullscreen Mixer verschwinden ist immer noch nicht behoben! :imp:
Das ist doch schon ewig bekannt… :frowning:
Schade! Habe mir das bei den Visibility improvements erhofft, aber wurde leider wieder entäuscht.
Das mit den Symbolen im Mixer gefällt mir sehr gut, auch dass die langen Namen 2-Zeilig angezeigt werden.
Skalierung ist jetzt auch besser, die Ruckler beim Öffnen mit F3 sind beseitigt.
Die Mouse-over Symbole sind jetzt aber wirklich zu viele, sind ja noch einige dazugekommen, wo sie echt nicht sein müssten :unamused:. Was mich daran richtig nervt ist diese riiiiiiese Toleranz, wenn man nur in die Nähe eines Punktes klickt. Wollte gerade eine Spur mit Doppelklick auf den Namen umbennenen, da erwische ich doch wieder auf so einen blöden Punkt auf den ich gar nicht geklickt habe, und die Farbauswahl geht auf :unamused:
Was mir auch noch aufgefallen ist, ist dass die Werte die beim Mouseover erscheinen (z.B. bei den Sends), noch ein paar Sekunden eingeblendet sind, auch wenn die Maus nicht mehr drauf zeigt. Ob das so gewollt ist, oder ein Bug - keine Ahnung. Anonsten alles ok. Hätte mich aber mehr von dem Update erhofft.
Und dann noch das hier :cry:
http://www.steinberg.net/en/newsandevents/news/newsdetail/archive/2013/09/17/article/cubase-upgrade-update-price-adjustments-2518.html

Siehste Eric, das meinte ich nämlich damit: da wirste ja echt wahnsinnig bei, gerade wenn man den ganzen Tag ein riesig-großes Projekt mit 60/70/80+ Spuren (Kanäle) bearbeitet!

Das ist mir egal. Ich will, dass wieder ALLE Werte (dB) IMMER angezeigt werden in den Sends! Auch beim EQ die Hz-Werte usw. Das aktuelle “Wert-nur-sichtbar-wenn-Mouse Over” da geht mir jedenfalls gehörig auf die Nerven!

Was mich noch nervt: diese komischen runden “Radio-Buttons” für on/off/bypass. Da weiss man doch gar nicht, was nun Sache ist! Alle drei Zustände auf einem Punkt? nein danke. Das verwirrt unnötig und ist mit separaten Buttons (wie z.B. in C5/6 GENAU richtig gelöst) viel besser, weil deutlich übersichtlicher und komfortabler!

auch: möchte ich meine “e” Buttons wieder haben im Mixer, besonders den für´s “VSTi-Öffnen”!

Ein guter Mixer sollte auch OHNE zusätzlichen Tastatur-ALT/SHIFT/sonstwas-Klick (und vor allem OHNE MOUSE OVER!) zu bedienen sein!


Gruss,
Cent.

Hast Recht. Ich seh’s jetzt auch ein. Hätte halt nicht gedacht, dass das so ins extreme geht :unamused:
So wie das jetzt ist finde ich es auch nicht mehr gut. Hast mich auf deiner Seite.

Beim EQ ist es jetzt ab der 7.0.6 sogar dauerhaft eingeblendet. Ich finde es so aber auch nicht besonders schön, wenn die Schrift und die Balken überlagern. Im 6er Mixer fand ich das optimal, mit diesen kleinen Schiebereglern unter den Zahlenwerten. Bei Bedarf konnte man sich mit “Alt” auch noch einen großen Fader einblenden. Fand ich gut gelöst.

+1
Die Symbole im Arranger und im Mixer sollten absolut gleich sein, nicht mal so, mal so…
Das verwirrt doch nur.

Alles wird besser. Jetzt isses schon fast gut, aber simply-not-so-fast wie anno 6.5 :laughing:

Eine Option in den Programmeinstellungen muss her: “Darstellung: Funktionsschaltflächen fixiert”. Würd ich sofort anticken und nie wieder drüber nachdenken.

+1

Zur Pre-Section:
Ist zwar schön für die Steinis, dass die Tiefpass und Hochpass jetzt ausgeschrieben haben (warum auch immer),
aber wenn dann da nur “Hoc…ss” steht bringt das doch auch nichts.
Ist zwar nur ne Kleinigkeit, aber ich finde “LC” besser als “Hoc…ss”. :wink:
Übrigens ist das nur im Mixer so gemacht wurden, im Channel Settingsfenster steht immer noch LC.

Dieses linguistische Kun…ck* war, wonach sich die User-Seele lange gesehnt hat :mrgreen:

*…ststü…

Immerhin etwas! Aber du hast Recht: wünschenswert wär´s in der Tat doch wieder wie bei C5/6, eben dieser kleine grüne Balken UNTER dem eigentlichen WERT (Hz, dB, usw.)
Das könnte Steinberg doch gern in C7.07 (erhältlich nächste Woche nach Sonnenuntergang) so umsetzen.

Und genau diesen noblen Fader (per ALT) möchte ich z.B. auch bei den neuen Channel Strips (auf jedem Regler) sehen! Das wäre dort doch ideal, oder? :sunglasses:

Absolut! Würd mich freuen, wenn man sich auch hier rückbesinnt, und die Fonts für “M/S/W/R” wie aktuell (noch?!) im Arrange/Tracks auch wieder im Mixer einführt! Da zum einen längst in Cubase etabliert, zum anderen deutlich besser lesbar!

C.