Audio Interface Prob "Gerät von anderen Anwendung verwendet"

hallo!

vor kurzem habe ich meinen rechner neugemacht, da ich folgendes problem mit meinem audio interface habe:

“das gerät wird von einer anderen anwendung verwendet. bitte schließen sie…”

die ersten tage nach der neuinstallation ging es wieder, seit heute nicht mehr. es ist ein roland duo capture ex.
schritte die ich unternommen habe:

  • treiber mehrmals de- und wieder installiert (leider auch einzige aussage roland support)
  • usb ports gewechselt
  • sämtliche anderen audiotreiber deinstalliert
  • bei eigenschaften das häkchen “alleinige kontrolle” weggemacht
  • alles was mit audio zu tun hat deinstalliert (cubase)
  • task manager prozesse beendet, die man als audio identifizieren konnte

leider alles vergebens. er zeigt mir an, dass alles ok ist, ich kann aber absolut keinen piep über das audiointerface wiedergeben. auch nach neustart scheint eine anwendung direkt auf die karte zuzugreifen, aber ich hab keine ahnung welche.

gibt es eine möglichkeit, das herauszufinden? hatte jemand ein ähnliches problem?

windows 7 pro 64 bit

bin für jede hilfe dankbar. sämtliche lösungvorschläge nach mehreren stunden google hat nichts gebracht.

Das ist leider häufiger unter Win7/8.
Wenn ein Upgrade auf Win 10 nicht infrage kommt:

  • Autostart ausmisten
  • Realtek Audio und auch den Grafikkartentreiber auf die aktuellste Version aktualisieren
  • Neustart
  • Eingabeaufforderung als Admin starten
  • net stop audiosrv eingeben, enter und kurz warten
  • net start audiosrv eigeben, enter

Funktioniert es danach nicht, kann man im Task Manager noch „audiodg.exe“ beenden und probieren, ob es dann funktioniert.

keine ahnung ob es hilft, aber konnte das problem ein wenig eingrenzen. die probleme macht das interface nur, wenn ich auf 48khz schalte. bei 44.1khz läuft alles normal.

@octopussy - bin soeben sämtliche schritte durchgegangen. leider ohne erfolg :confused: jetzt bin ich echt am überlegen, ob win10 in frage kommt…

Wenn Du vorgehst wie hier beschrieben lässt Du dir nachher alle Möglichkeiten offen:

https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=258&t=114385