Automation zeichnen

Hallo Leute,

hier eine vielleicht sehr simple Frage, ich hoffe jemand kann mir helfen.

Ich würde gerne z.b. nur für exakt einen Takt die Volumeautomation einer Spur gleichmäßig um 3db anheben.
Muss ich dafür extra zwei Punkte (links und rechts) zeichnen und dann diese auf den gleichen Wert bringen?
Ich finde das sehr mühsam - im Pro Tools markier ich einfach den Takt und zieh mit dem zweiten Tools den Wert gleichmäßig hoch. Leider hab ich das im Cubase so noch nicht geschafft…

Ich häng noch ein paar Bilder an…

liebe grüße und danke schon mal!
Bildschirmfoto 2016-02-02 um 22.29.21.png
Bildschirmfoto 2016-02-02 um 22.22.15.png
Bildschirmfoto 2016-02-02 um 22.21.43.png

Würde ich auch gerne wissen! Eventuell mit dem Auswahlwerkzeug?

Exakt das Thema hatten wir gerade: Rechteck-Werkzeug verwenden (s. untenstehenden Thread).

https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=234&t=89185

(Scheint ja einige ProTools-Umsteiger zu geben in letzter Zeit, evtl. wegen des Abo-Modells?)

Gibt es nicht diese Automation, die sich nicht auf die gesamte Länge der Spur bezieht (mir fällt grad der Name nicht ein… war das nicht was mit “Virgin” oder so?), wo man die Automation entweder für einen Bereich unterbrechen kann oder nur in einem bestimmten Bereich anwendet, ansonsten ist sie nicht aktiv?

“Vigin Territories” - toller Erklärfilm, Infos & Tipps:

https://www.youtube.com/watch?v=cm3slpFZkDA

.

danke für den link slider.

virgin territories kenn ich, hab aber mit meiner frage nichts zu tun.


lg

nee. Mit deiner Frage nicht. Einfach mal genauer hinlesen, ich hatte Hartmut (!) geantwortet.
Das, was du aber willst, geht auch mit Cubase. (s.o.) Link hatte Slider ja bereits vermerkt.
Viele Grüße!