Groove Agent One Parameter über Midi steuern?

Hallo an Alle,

weiß jemand, ob es möglich ist, den play mode (Fwd oder Back) eines einzelnen Sound über Midi zu steuern?
Man kann diese Daten zwar als Automationsdaten schreiben … aber wie steuere ich sie extern über Midi?

Danke
Nico

Anleitung:
https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=29&t=2221&p=14302&hilit=loopmidi#p14302
Link zum Tool/kurz Anleitung:
https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=17595&p=111422&hilit=loopmidi#p111422
Feature Wunsch:
https://www.steinberg.net/forum/viewtopic.php?f=28&t=20304

@Loop Breaker: Danke für deine Links … aber für das, was ich vorhabe … ist es doch ein wenig aufwendig und ich bin auch noch am Mac unterwegs …

Ich baue mir ein Reaktor Patch welches Midi-Daten manipuliert!
Es soll Variationen von gesliceten Drumloops (oder Loops im allgemeinen) erzeugen … ein wenig wie der Chaosdesigner im Stylus RMX.

Ich muss wahrscheinlich vom Groove Agent One abrücken … und das ganze mit Kontakt machen … wo ich Loops auch direkt slicen kann und fast alle Parameter sind über Midi ansprechbar!

Ich unterstütze Dein Feature Wunsch … für mich könnte es noch weiter gehen … etwas ähnliches was Ableton mit Max for Live gemacht haben … Ich kann meine Tools selber bauen und alles mit allem verbinden… OSC-Support in Cubase wäre auch noch super!