Menüs in der Menüleiste via Tasten zu öffnen?

Kann man die Menüs (Datei, Bearbeiten, Midi…) auch mit einer Tastenkombinationen öffnen. Win-Standard ist ja meist ALT + Anfangsbuchstabe. Aber das scheint nicht zu funktionieren, oder doch irgendwie?

Sachmahhh Waldarbeiter !!!

wie lange willst Du uns noch mit Anfängerfragen nerven, die man im Handbuch nachlesen oder direkt im Programm finden kann.

Ich finde, Du strapazierst so langsam meine Nerven :slight_smile:

Viele Grüße
Jo

Wow, so einen rauhen Ton bin ich von einem Hilfeforum nicht gewöhnt! Ebenfalls war mir nicht bewusst, dass Anfänger hier nicht willkommen sind. Sag mal JOAMUS wieso ignorierst Du nicht einfach nervige Anfängerfragen ohne beleidigend zu werden?

Eine Suche in der 10.5 Handbuch PDF geht immer einem Posting vorraus. Im Handbuch kommt nicht einmal das Wort Menüleiste vor. Genausowenig auf steinberg.help. Ich habe diesbezüglich nichts gefunden, daher diese zugegeben Anfängerfrage.

Wo denn? Bitte belehre mich, wenn es nicht zuviel verlangt ist…

…die meisten Shortcuts stehen direkt neben den entsprechenden Befehlen - z.B. Strg+N für “Neues Projekt”. Dafür braucht man kein Handbuch, sondern ggf. eine Sehhilfe :wink:

Es geht mir wie oben klar beschrieben nicht um einzelne Funktionen sondern um das Öffnen der Menüs der Menüleiste wie Datei, Bearbeiten, Projekt etc. Vielleicht doch keine Anfängerfrage? :wink:

@VOX-HAMBURG: Sehhilfen helfen auch, wenn man die Fragen in Internetforen nicht mehr so richtig lesen kann. :wink:

@barnfield: Du hast recht, trotz Sehhilfe fehlte es mir einfach an Hirn :slight_smile: Sorry - habe ich falsch verstanden die Frage. Und richtig beantworten kann ich sie auch nicht :frowning:

Eigentlich eine Frage der Barrierefreiheit. Meiner Kenntnis nach gibt es nur einen DAW Mitbewerber, der sich überhaupt damit beschäftigt. Schade.

Für mich auch eine Frage des Workflows und des Windows Standard. Bei den allermeisten Programmen sind so die Funktionen der Menüs mit wenigen Tasten aufrufbar. Das ist immer schneller als Mausfahrten. Keine Ahnung warum Cubase das verhindert. Wobei die Accelerator-Keys ja programmiert wurden. Leider werden aber in den Menüs im Gegensatz zu Dialogfenstern (Ja Nein) die entsprechenden Buchstaben nicht unterstrichen dargestellt. Sie funktionieren aber trotzdem.

Wenn man im Menü MIDI E drückt gelangt man in die Editor-Einstellungen und mit C in die Logical Presets. Das bringt bloss wenig wenn man das Menü MIDI erst einmal mit der Maus aktivieren muss. Das Ganze hat eigentlich Bug-Charakter.

Die Cubase Mix Console ist z.B. komplett barrierefrei.
Kann man auch nachlesen.

:wink:

Alle verfügbaren Tastaturbefehle und deren Belegung findest Du unter -> Bearbeiten ->Tastaturbefehle. Diese sind auch fast 1-1 als Commands im Generic Controller verfügbar.

Es scheint irgendwie hier keiner damit rausrücken zu wollen. Ich darf mal an den Titel meines Post´s erinnern. :wink:

Trifft es zu, dass die Menüs der Menüleiste nicht mit Tasten zu öffnen sind. Ja? Nein?
Wenn nein, wie gehts? Besten Dank!

Trifft es zu, dass die Menüs der Menüleiste nicht mit Tasten zu öffnen sind. Ja? Nein?

Leider. Ja. Ein workaround ist mir leider auch nicht bekannt.
Es würde mich freuen, wenn es einen gibt.

https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?f=287&t=175038

Tausend Dank. Weiss ich Bescheid!

Ich muss sagen, ich verstehe nicht ganz, warum man denn die “Menüs” mit tasten öffnen möchte…?
braucht man da komplett Funktionen?
ich habe das in all den Jahren der Cubase-Nutzung nie benötigt. Ich klicke da nicht durch die Menüs.
Wenn ich die Menüs mal brauche, dann vielleicht mal Geräte oder Shortcuts oder die Voreinstellungen. Aber das geht mit Maus ebenso schnell. F4 eh klar.
Für alles andere was ich an Funktionen da benötige habe ich eigene Shortcuts. Und das möchte ich auch empfehlen an dieser Stelle.

Weils einfach schneller ist. (wenn man die Acellerator-Keys kennt). Aber klar wenn man jahrelang Cubase benutzt und schon jeder Funktion einen Shortcut zugewiesen hat vermisst man das nicht. Als Neuling auf Funktionsuche ist das etwas anders. Siehe dazu auch Re Nr. 9 /Windows Standard.

…MS selbst verändert und verabschiedet sich regelmäßig von diesen “Standards”.
Nix bleibt “für immer” :wink:

Als jahrzehntelanger Nutzer von C&Win habe ich die Erfahrung gemacht, dass manche Features eventuell später wieder integriert werden - und jede gute DAW liefert eh einen eigenen (konfigurierbaren) Pool von Shortcuts.
Verstehe aber, dass man schon mal stolpert :unamused:

Wenn unter einem Buchstaben im Menu ein Unterstrich ist dann geht es. Und das muss nicht der Anfangsbuchstabe sein. Ist kein Unterstrich zu sehen dann geht es nicht. ALT-“Buchstabe mit Unterstrich”. . Haben mehrere gleiche Buchstaben einen Unterstrich dann einfach ALT - “1-n mal” den Buchstaben betätigen. Das ist der Standard.