Sieht sehr interessant aus - das Cubase 7!

Ich bin neugierig, wie sich der neue Mixer anfühlen wird.

der sich anpassende Vollbildmodus ist nur für den Mixer nicht für das Projektfenster oder?

freue mich aber auch !

Yeaaaaaaaaaaaaaaaaaaah! Cubase 7! Bin gespannt auf die Update-Preise :smiley: Ist ja dieses Jahr wegen Cubase 6.5 etwas anders. Der Countdown war doch geil :wink:

PS: Die Kanaleinstellungen sehen mir doch sehr nach Sequel aus

Der Vollbildmodus ist für den Mixer, ja.

Ist das Fensterhandling bei Cubase 7 eigentlich gleich wie bei C6.5 oder gibt es da auch ein paar Verbesserungen? Wie das auf Windows aussieht, kann man ja leider noch nicht sehen.

Ein bisschen was hat sich schon getan. Mal abgesehen, von den flexiblen Mixeransichten gibt es z.B. “MemZap”.
Das wird auch auf der “New Features” Seite beschrieben:
http://www.steinberg.net/de/products/cubase/neue_features.html

Gibt es nach wie vor 3 Mixer mit ihren eigenen screensets z.B.?

Ja, aber jeder Mixer hat zusätzlich seine eigenen View-Presets, die komplette Ansichtskonfigurationen speichern können!

LG,
Helge

An ein komplettes 1-Fenster Design habt ihr euch leider noch nicht rangewagt und es scheint das Instrumentenspuren auch weiterhin keine Multi-Out Plug-ins unterstützen? Man wird also weiterhin Midi und Instrumentenspuren benutzen (müssen).
Ist diese Entscheidung Aufgrund von Umfragen bei Anwendern oder ist das eher eine zeitliche Sache (braucht mehr Zeit zu implementieren wird deswegen später kommen)

Asio Guard und der neue Mixer… Hammer… das ist mal richtig was grosses geworden. Es gibt noch einige andere Dinge die man sicherlich erstmal für sich sortieren muss, weil es halt nur kurz in den Videos angerissen wird.

Das Update kostet also 149€ für 6.5 User und 199 für 6 User? Finde ich angemessen und ich denke das wurde auch so in dem Rahmen von allen erwartet.

Hi 4damid,
naja, wir als Midi-Frickler wünschen uns natürlich gern Multiintrumentenspuren, ich habe das ja auch schon oft aufgeführt. So wie ich las, ist das ja bei Steinberg auch auf der Liste und es wird also kommen. Vielleicht ja in einer der nächsten Zwischenupdates, wer weiss. Prioriäten müssen ja gesetzt werden.
Wobei ich aber auch sagen muss, dass solche Dinge wie ein neuer Mixer und viele andere Dinge, welche ja primär den Workflow betreffen, längst überfällig und eigentlich viel wichtiger sind. Für alle User.
Das Fensterhandling finde ich nicht dramatisch, eigentlich arbeiten wir nun wie in ProTools mit zwei Fenstern: das Arrange und den Mixer.
nun, bemerkenswert war vor einiger Zeit auch eine Umfrage im englischen Forum, wo die User mit überwältigender Mehrheit ein 1-Window-Fenster nicht haben wollten. Allen kann man es nicht recht machen, aber sicher wird zukünftig weiter entwickelt bei Yamaha/Steinberg. Der Weg ist absolut richtig!

Ich muss trotzdem sagen, dass diese Version “7” die bisher stärkste Neuerscheinung ist seit ich Cubase kenne.
Gut gemacht, Steinberg! TOP!
:sunglasses:

Kann man mit dem neuen Remote Control Center endlich auch Midi an externe Intrumente wie synthesizer oder sample-player auf externen slave rechner schicken? Oder ist das wieder nur für interne VSTs gut?

Sagt mal ist die Channel FFT von Voxengo übernommen worden?
Oder habt ihr das selbst implementiert?

Kann man in der Channel FFT auch die Slope verändern?
Momentan arbeite ich immer mit einer Slope von 3 mit dem Voxengo Span.

Glückwunsch dazu das ihr Voxengo Curve EQ jetzt eingekauft habt, beste Entscheidung!

Das Hermode Tuning scheint ja ganz cool zu sein. Also kann ich damit einfach die Intonation korrigieren, wenn die Gitarre doch nicht zu 100% richtig gestimmt war?

Auch das VST Connect SE finde ich richtig geil. Dann hat endlich dieses ewige hin- und herschicken von Audiodateien ein Ende :smiley: Das mit der Fernsteuerung ist ja auch cool. Über den Mixer kann ich jetzt noch nichts sagen, das muss ich selber ausprobieren…

Ich habe gestern noch überlegt, ob ich ein Update auf 6.5 machen soll. Hätte ich dann ein kostenloses Grace Period Update auf Version 7 machen können?

Stimmt alles.

Noch zu dem 1-Screen Modus:
Die meisten haben sicherlich 2 Screens angeschlossen, oder gar noch mehr.
Hatte ich früher auch.
Ich habe mich dann aber umorientiert und mich für einen großen 30 Zöller entschieden, auf dem ich den Mixer per Shortcut bei Bedarf einblende. Für mich müsste eine Einfensteransicht eine feine Sache sein, zumal ich glaube, daß dadurch für die Mehrscreenuser keine Nachteile entstünden, wenn es klug umgesetzt würde.
Aber selbst ich als 1-Screen-Man möchte eigentlich nicht so eine automatische Fensterdockingsache haben. Ich sehe darin einiges an Konfliktpotential. Die Anordnung der Fenster würde ich gerne weiterhin selbst vornehmen wollen.

wow habe mir mal in ruhe die infos angesehen! alles sehr vernünftige Änderungen. Der Mixer sieht total einladend aus! Auch sehr gut das schnelle Einfügen von Inserts / sends etc. TOP!

hm also der neue mixer find ich so auf dem klein bild aufm ersten blick gruselig…

naja ma schaun… was wird das update denn kosten ? von artist 6.5 auf 7 ?

frage: ist der cc121 in cubase 7 noch einsetzbar? der neue eq soll ja anders aussehen… mmhhh :unamused:

Du kannst Dir den Mixer sehr frei konfigurieren. Wenn Dir die Ansicht so nicht gefällt, dann blende die Elemente aus.

Wir werden zu den Details noch Informationen veröffentlichen aber grundsätzlich ist das CC121 direkt einsetzbar.
Ggf. müssen wir noch ein Update für die Tools nachschieben. Da schauen wir gerade.

Das wäre natürlich im sinne von allen cc121 usern… wäre schade, wenn wir den teuren controller nicht mehr direkt einsetzen könnten…
ich freue mich auf c7… :smiley:
vielen dank.