Steinberg-Support reagiert gar nicht

Hallo zusammen,

habt ihr gerade auch so schlechte Erfahrung mit dem Steinberg-Support? Ich habe vor über einem Monat mein Ticket aufgemacht und trotz zweier Nachfragen keine einzige Reaktion bekommen bisher. Vor zwei Wochen habe ich den selben Case noch mal neu aufgemacht. Reaktion? Genau: null.

Ist das normal?

das hatte ich auch, Antwort kam nach Wochen und dann war auch nicht unbedingt hilfreich…

eine bessere Erfahrung habe ich mit dem Tel. Support gemacht, da wurde mir schnell geholfen

seit auch Support für Le und AI Versionen geleistet wird, ist der Support unterirdisch
Früher gabs Support nur für Artist und Pro, das waren noch schöne Zeiten.
Meine Erfahrung ist, es dauert mind. 2 Wochen und da sitzen Leute die sich nicht mal mit den alten VST Versionen auskennen. Deshalb gibts auch keinen Support mehr für Cubase Versionen unter 7
Früher war alles schöner und einfacher. Registrierung der Cubase Version über Post mittels einer mitgelieferten Karte!!!
Und ja ich weiss wir hatten mal einen Kaiser. :grinning:
und ich Prophezeihe mal das das neue Lizensierung Verfahren in einem Chaos endet, in einem Land in dem Gesundheitsämter noch Fax Geräte benutzen. :smile:

1 Like

Ich warte jetzt seit 5 Wochen auf ne Antwort auf die relativ einfache Frage, ob das Fehlen des Zeilenumbruchs im Mixer ein Bug oder ein Feature ist. Oh Mann …

Zu deiner Anfrage haben wir Ende letzten Monats eine Antwort gesendet, @BProject. Ich hoffe, die Antwort ist doch angekommen (Spam-Filter)?

Zur generellen Situation möchte ich anmerken, dass es langsam wieder etwas besser wird. Nach dem unglaublichen Anstieg der Nachfrage vor einem Jahr mussten wir uns erst mal neu sortieren und auch neue Kollegen/Kolleginnen für den Support finden. Leider kamen dann noch hausgemachte Probleme hinzu (Ausfälle des Lizenzservers, unterschätze Nachfrage etc.), die unsere Bemühungen im Support immer wieder torpediert haben. Die Suche nach neuen Mitarbeitern dauert noch an aber wir werden unser Team weiter verstärken, um besser reagieren zu können und die Antwortzeiten in akzeptable Bereiche zu bekommen. Denn uns und mir ist klar, dass die Situation alles andere als akzeptabel ist und dafür kann ich hier nur um Entschuldigung bitten.

1 Like

Hi Ed und ja, da muss jetzt ich mich entschuldigen: ich habe tatsächlich am 30.04.21 eine Antwort bekommen - und ich hab sie schlicht übersehen.

Kein Problem und danke für die Rückmeldung. Immerhin ist sie angekommen und trotzdem liegt bei uns ja auch noch Einiges im Argen.