Verbindungsprobleme Cubase 9.5 pro und Yamaha Genos

habe den Genos (Firmware 1.20) per USB Kabel mit meinem Windows 10 PC verbunden -eine Übertragung der Genossounds für ein Midifile ist möglich, aber wenn ich die Klänge in Cubase in Audio verwandeln möchte verliert der Genossound enorm an Qualität. Ich nehme das Midisignal auf einer Audiospur auf - gibt es vielleicht eine bessere Methode?
Ich schaffe es auch nicht eine Genos-Patchdatei (txt) speziell für Cubase von Yamaha im Programm unter “Scripts” so zu installieren, dass die Patchdatei in der Cubase Midigeräteverwaltung eingelesen wird um die Klänge aus Cubase heraus zuzuordnen. Im Midi- Importmenü sieht es so aus, als ob eine xml Datei gesucht wird - aber das Patch ist eine txt Datei??? Hat jemand eine Idee dazu??

Hallo,
ich habe zwar kein Genos, aber ein Tyros 5 und das dürfte vom Prinzip her ja gleich funktionieren.
Da wo du bist wird richtigerweise ein XML-File benötigt, welches man selber erstellen kann. Das vorhandene txt-Dokument musst du aber unter Windows in den Ordner “C:\Users\Steinberg\AppData\Roaming\Steinberg\Cubase 9.5_64\Scripts\Patchnames…” kopieren. Da findest du auch schon mitgelieferte txt-Dokumente für den Tyros usw. Suche mal in dem Bereich nach dem Ordner, wie geschrieben sind da mehrere txt-Dateien schon drin. Eventuell musst du die versteckten Ordner dafür anzeigen lassen.

Hier ist auch ein Thread dazu, da hat jemand das gleiche mit seinem MOXF machen wollen.
https://www.steinberg.net/forums/viewtopic.php?t=62077

Gruß Timo

Haööo Timo,
Danke für Deinen Tip… leider gibt es den von Dir beschriebenen Ordner bei nur nur ganz normal unter Laufwerk C/Programme/Steinberg/Scripts/patchnames… dort habe ich auch die Datei reinkopiert … nutzt aber nix - weil sie in Cubase in der Midi-Geräteverwaltung in die vorhandene Auflistung nicht übertragen wird…

Jetzt hab ich die Lösung gefunden - nach stundenlangem Suchen:
Um den von Timo (und im Handbuch) beschriebenen Dateipfad überhaupt finden zu können - ist folgends vorher notwendig:

  1. Im “Windows 10 Explorer” unter “Ansicht” und dann “Optionen”
  2. öffnet sich ein Einstellungdialog
  3. unter dem Reiter “Ansicht” bis zum Eintrag" versteckte Dateien" scrollen
  4. dort die Option “versteckte Dateien anzeigen” auswählen und abspeichern.
  5. In Windows unter “Ausführen” "%appdata% " eingeben
  6. dann den Order “Steinberg”
  7. danach Eure Cubaseversion wählen
  8. in den Ordner " Scripts" das Textfile (txt) von der Yamaha-Homepage für Cubase einfügen
  9. in cubase in der “Midigeräteverwaltung” die Option "neues Gerät installieren
  10. in der sich öffnenden Geräteliste ist jetzt der “Yamaha Genos” zu finden
  11. und unter “Geräte öffnen” lassen sich dann alle Sounds des Genos wiederfinden…

Hoffe, ich kann dem ein oder anderen “LeidensGENOSsen” ein paar Stunden Lebenszeit und entsprechenden Haarausfall ersparen.

Hallo,

schön das es geklappt hat. Bei meinem Beitrag hatte ich ja am Ende geschrieben das du eventuell die versteckten Dateien und Ordner anzeigen lassen musst. Aber schön das es am Ende geklappt hat.

Gruß Timo