MIDI Remote mit Behringer X-Touch

Moinsen,
ich hab mal etwas mit dem X-Touch und der neuen MIDI Remote experimentiert und dazu ein Video gemacht.
Vorsicht Nerd-Talk und laaaaaanges Video! Habe aber Kapitel Marker hinzugefügt, da kann dann jeder zu den für sich interessanten Kapiteln springen.
Das MIDI Remote Script kann sich jeder, der ein X-Touch (das Fullsize Teil, nicht Compact, Mini oder One) hat gerne runter laden nutzen und/oder bearbeiten. Voraussetzung ist, der X-Touch muss im "CTRL Mode“ sein, was das ist und wie man das einstellt, erkläre ich im Video.
Der Google Drive Link zum MIDI Remote Script steht in der Videobeschreibung!

Cubase 12 - “MIDI Remote” mit Behringer X Touch

1 Like

Es gibt ein GitHub Repository für MIDI Remote Scripte
und einen Tag für hier hochgeladene Scripte.

Vielen Dank für deine Antwort. Mein Englisch reicht gerade um mir ein Bier zu bestellen und das kommt dann lauwarm und ohne Schaum…:joy:
Das Script ist auch nicht fertig, sondern soll als Startpunkt für Leute dienen die da tiefer einsteigen wollen/können.
Es darf aber gerne jemand den Klumpatsch ins englische Forum werfen. Github ist mir unheimlich :disguised_face:

Kannst du für die Mute Taster und die Transportleuten nicht Toggle als Tastenkonfiguration in Cubase nutzen? dann sollte Cubase doch die LED wieder ausschalten.

Nö, funzt beim X-Touch leider nicht.

gibt es noch eine editorsoftware zum Behinger?
Ich habe eine BCR 2000 dort gibt es BC Manager damit kann ich alles einstellen.
Habe eine normale Mackie Control und die BCR 2000 für die Channel EQs etc…

nicht für den “großen” X-Touch, nur für den Compact und Mini!